Musikinstrumente

Musikinstrumente

Baryton | Saitenmusikinstrument

Baryton, gebogenes Saitenmusikinstrument, das im 18. Jahrhundert eine gewisse Mode genoss. Es war mit der Geigenfamilie verwandt, hatte etwa die Größe eines Cellos und sechs Melodie-Saiten und ein Griffbrett mit Bünden. Bis zu 40 sympathisch vibrierende Saiten, von denen einige mit der gezupft wurden

Musikinstrumente

Sordone | Musikinstrument

Sordone, seltenes Doppelrohrblasinstrument des 16. und 17. Jahrhunderts, ein früher Vorläufer des Fagotts. Es unterscheidet sich vom Curtal, dem direkten Vorgänger des Fagotts, durch eine zylindrische Bohrung (eine Fagottbohrung ist konisch). Die in ein einziges Stück Holz geschnittene Bohrung verdoppelte sich in einer schmalen U-Form

Musikinstrumente

Musikinstrument - Elektrische und elektronische Instrumente

Musikinstrument - Musikinstrument - Elektrische und elektronische Instrumente: Die Entwicklung der Elektrizität führte nicht nur zu ihrer Verwendung für mechanische Zwecke - zum Beispiel zur Steuerung der Schlüsselwirkung und des Windflusses in der Orgel - sondern auch als Mittel zur Verstärkung (z. im Vibraphon). Mit den Fortschritten in der Elektroniktechnologie können Spieler jetzt auch Computer verwenden, um Töne und Musikmuster zu erzeugen und zu speichern. Das Wachstum der Unternehmen, die elektronische und digitale Instrumente herstellen, war rasant, und die Verwendung elektronischer Geräte wie Klangsynthesizer und -rekorder mit analogen oder digitalen Medien zur Erzeugung und Kombination von Klang, der nicht mit der Musikskala zusammenhängt, ist weit verbreitet.

Musikinstrumente

Orchestrina di camera | Musikinstrument

Orchestrina di camera, eines aus einer Gruppe kleiner Tasteninstrumente im Zusammenhang mit dem Harmonium, erfunden und hergestellt von WE Evans aus London. Er patentierte sie am 29. Oktober 1862. Sie sollten den Ton von Klarinette, Oboe, Flöte, Waldhorn, Fagott und anderen imitieren und waren in erster Linie dazu gedacht

Musikinstrumente

Glocke | Musikinstrument

Glocke, hohles Gefäß, normalerweise aus Metall, manchmal aber auch aus Horn, Holz, Glas oder Ton, das in der Nähe des Randes von einem inneren Klöppel oder einem äußeren Hammer oder Hammer geschlagen wurde, um ein Klingeln zu erzeugen. Glocken können als Idiophone, Instrumente, die durch die Vibration von resonantem festem Material erklingen, und mehr kategorisiert werden

Musikinstrumente

Bull-Roarer | Musikinstrument

Bull-Roarer, pseudomusikalisches Instrument oder Gerät, das beim Wirbeln durch die Luft ein heulendes oder surrendes Geräusch erzeugt. Der Bull-Roarer ist üblicherweise ein flaches Stück Holz mit einer Länge von 10 bis 35 cm (4 bis 14 Zoll), das an einem Ende an einem Tanga oder einer Schnur befestigt ist. Dieses Gerät, das produziert

Musikinstrumente

Membranophon | Musikinstrument

Membranophon, jedes Musikinstrument einer Klasse, bei dem eine gedehnte Membran vibriert, um Klang zu erzeugen. Neben den Trommeln gehören zu den Grundtypen das Mirliton oder Kazoo und die Reibungstrommel (die durch Reibung erzeugt wird, die durch Hin- und Herziehen eines Stocks durch ein Loch in der Membran erzeugt wird).

Musikinstrumente

Lamellaphon | Musikinstrument

Lamellaphon, jedes Musikinstrument, das aus einem Satz gestimmter Metall- oder Bambuszungen (Lamellen) unterschiedlicher Länge besteht, die an einem Ende an einem Resonanzboden befestigt sind, der häufig eine Box oder einen Kalebassenresonator aufweist. Auf Platten montierte Lamellaphone werden häufig in Kürbissen oder Schalen gespielt, um die Resonanz zu erhöhen

Musikinstrumente

Bouzouki | Griechisches Musikinstrument

Bouzouki, langhalsige Zupflaute Griechenlands. Der Bouzouki ähnelt einer Mandoline und hat einen runden Holzkörper mit Metallschnüren, die in drei oder vier Doppelgängen über einem Griffbrett angeordnet sind. Der Musiker zupft die Saiten mit einem Plektrum in der rechten Hand über das Schallloch

Musikinstrumente

Panflöte | Musikinstrument

Panflöte, Blasinstrument, bestehend aus Rohrrohren unterschiedlicher Länge, die in einer Reihe oder in einem Bündel zusammengebunden sind und durch Wachs oder Schnur zusammengehalten werden (Metall-, Ton-, Holz- und Kunststoffinstrumente werden ebenfalls hergestellt) und im Allgemeinen unten geschlossen sind. Sie sind über die Oberseite geblasen und liefern jeweils eine andere Note. Das Panflöte

Musikinstrumente

Bombarde | Musikinstrument

Bombarde, Doppelblatt-Blasinstrument aus der Familie der Oboen oder Schals. Es hat einen Holzkörper im Bereich von 25 bis 50 cm (10 bis 20 Zoll), normalerweise mit sechs Fingerlöchern und einem oder zwei Schlüssellöchern an der Vorderseite, einem Rohrrohr und einer breiten, sich erweiternden Metallglocke. Das Instrument wird in einer Position gehalten

Musikinstrumente

Tenortrommel | Musikinstrument

Tenortrommel, zylindrische Trommel größer und tiefer getönt als die eng verwandte Snaredrum und ohne Snares. Es hat normalerweise einen Durchmesser von 45 cm und eine Höhe von 35 cm und wird normalerweise mit zwei Stöcken mit weichem Kopf geschlagen. Die Köpfe werden durch Seilschnüre oder Metallstangen gespannt.

Musikinstrumente

Ghatam | Musikinstrument

Ghatam, großer Wassertopf mit schmalem Mund und Steingut, der in Indien als Schlaginstrument verwendet wird. Im Gegensatz zu anderen indischen Schlaginstrumenten wie Tabla und Mridangam hat das Ghatam keine Membran über dem Mund. Ghatam erzeugen einen unverwechselbaren metallischen Klang und werden in verschiedenen Größen hergestellt.

Musikinstrumente

Rahmenharfe | Musikinstrument

Rahmenharfe, Musikinstrument, bei dem Hals und Resonanzkörper durch eine Säule oder Vorderpfanne verbunden sind, die sich gegen die Spannung der Saiten abstützt. Es ist eine der Hauptformen der Harfe und kommt in der Neuzeit ausschließlich in Europa und bei den Ostyak vor, einem finnischen Volk des Westens

Musikinstrumente

Blasinstrument - Flöten

Blasinstrument - Blasinstrument - Flöten: Flöten waren in der Antike allgegenwärtig. In frühen Darstellungen werden sie manchmal mit Rohrleitungen verwechselt. Was als frühestes Beispiel einer westlichen Flöte gilt, wurde 2008 in der Höhle Hohle Fels bei Ulm entdeckt. Es wird angenommen, dass das Instrument aus einem Geierknochen mit fünf Fingerlöchern mindestens 33.000 Jahre alt ist. In frühen historischen Perioden waren Flöten in Sumer und Ägypten bekannt, und im letzteren Land wurden Exemplare in Gräbern gefunden, die im Laufe der Jahrhunderte durch das trockene Klima hervorragend erhalten wurden. Die ägyptische Flöte ist vertikal und etwa 90 cm lang

Musikinstrumente

Changgo | Musikinstrument

Changgo, eine sanduhrförmige (taillierte) Trommel, die in einem Großteil der traditionellen koreanischen Musik verwendet wird. Es ist ungefähr 66 cm lang und hat zwei Köpfe, die über Reifen gespannt sind; einer von ihnen wird mit einer Hand und der andere mit einem Stock geschlagen. Eine frühe japanische Variante des Changgo ist das San no Tsuzumi, das in verwendet wird

Musikinstrumente

Telharmonium | Musikinstrument

Telharmonium, frühestes Musikinstrument zur elektrischen Stromerzeugung. Es wurde in den USA von Thaddeus Cahill erfunden und 1906 eingeführt. Das elektrophonische Instrument war vom elektromechanischen Typ und verwendete rotierende elektromagnetische Generatoren (und war somit ein Vorgänger von t

Musikinstrumente

Elektronisches Instrument | Musik-

Elektronisches Instrument, jedes Musikinstrument, das Klänge mit elektrischen und normalerweise elektronischen Mitteln erzeugt oder modifiziert. Das elektronische Element in einer solchen Musik wird vom Komponisten bestimmt, und die Klänge selbst werden elektronisch erzeugt oder verändert. Instrumente wie die E-Gitarre, die

Musikinstrumente

Saiteninstrument - Die Entwicklung von Saiteninstrumenten

Saiteninstrument - Saiteninstrument - Die Entwicklung von Saiteninstrumenten: Über die Chordophone der prähistorischen Zeit liegen nur wenige oder gar keine Beweise vor: Die frühesten ikonografischen Beweise und die ältesten erhaltenen Exemplare stammen aus Mesopotamien und Ägypten, und Beweise für Instrumente, die früher als diese vorliegen, können gesammelt werden nur aus Mythos und Legende. Einige Wissenschaftler haben vorgeschlagen, dass sich die Harfe aus dem musikalischen Bogen (normalerweise als Zither-Typ klassifiziert) entwickelt hat, der vor der Gründung der mesopotamischen und ägyptischen Zivilisation existiert haben muss. Obwohl der Musikbogen in seiner Form praktisch identisch mit dem Bogen des Jägers ist, ist es ungewiss, ob das Musikinstrument von dem abgeleitet sein könnte

Musikinstrumente

Teer | Musikinstrument

Tar (iranisch: „Schnur“), eine Langhalslaute, stammte aus dem Tanbur des sāsānianischen Iran und war in verschiedenen Formen im Nahen Osten, im Kaukasus und in Zentralasien bekannt. Sein Name bedeutet traditionell die Anzahl der verwendeten Zeichenfolgen - z. B. dutār („zwei Zeichenfolgen“), setār („drei Zeichenfolgen“) und