Singer-Songwriter

Joan Baez | Biografie, Musik & Fakten

Joan Baez , vollständig Joan Chandos Baez (* 9. Januar 1941 in Staten Island , New York , USA), US-amerikanischer Folksänger und politischer Aktivist, der in den 1960er Jahren ein junges Publikum für Volksmusik interessierte . Trotz des unvermeidlichen Verblassens der Wiederbelebung der Volksmusik war Baez auch im 21. Jahrhundert ein beliebter Künstler. Indem sie mit jüngeren Künstlern auf der ganzen Welt tourte und sich politisch engagierte, erreichte sie ein neues Publikum in den USA und im Ausland. Ihr Engagement und ihre unverwechselbare Stimme fanden weiterhin Anerkennung.

Pauken oder Pauken und Drumsticks.  Musikinstrument, Schlaginstrument, Schlagzeug, Pauke, Tympani, Tympany, Membranophon, Orchesterinstrument.
Britannica Quiz
Instrumentierung: Fakt oder Fiktion?
Sie kennen vielleicht den Unterschied zwischen einem Klavier und einem Flügel, aber ist ein Synthesizer ein Keyboard, dessen Größe sich ändern kann? Sortieren Sie Fakten von Fiktionen, während Sie die "Größe" Ihres Instrumentenwissens testen.

Baez, die Tochter eines Physikers mexikanischer Abstammung, dessen Lehre und Forschung ihn in verschiedene Gemeinden in New York, Kalifornien und anderswo führte, zog oft um und erwarb wenig formale musikalische Ausbildung. Ihr erstes Instrument war die Ukulele , aber sie lernte bald, ihre klare Sopranstimme auf der Gitarre zu begleiten . Ihr erstes Soloalbum, Joan Baezwurde 1960 veröffentlicht. Obwohl einige ihre Stimme für zu hübsch hielten, brachte sie ihre jugendliche Attraktivität und aktivistische Energie an die Spitze der Wiederbelebung der Volksmusik der 1960er Jahre und machte traditionelle Lieder durch ihre Auftritte in Kaffeehäusern, auf Musikfestivals, im Fernsehen und durch bekannt Ihre Plattenalben, die von 1960 bis 1964 Bestseller waren und weiterhin beliebt waren. Sie war maßgeblich an der frühen Karriere vonBob Dylan , mit dem sie mehrere Jahre romantisch verbunden war. (Ihre Beziehung zu Dylan und zu ihrer Schwester und ihrem Schwager, dem Folksing-DuoMimi undRichard Fariña ist in David Hajdus aufgezeichnetPositively 4th Street [2001].) Zwei der Songs, mit denen sie am meisten identifiziert ist, sind ihr 1971er Cover der Band “Die Nacht, in der sie Old Dixie runterfuhren “und ihre eigene„Diamonds and Rust “, die sie 1975 auf ihrem gleichnamigen Album aufgenommen hatte.

Als aktiver Teilnehmer der Protestbewegung der 1960er Jahre trat Baez kostenlos für die UNESCO , Bürgerrechtsorganisationen und Anti-Vietnamkrieg Kundgebungen. 1964 weigerte sie sich, Bundessteuern für Kriegsausgaben zu zahlen, und wurde 1967 zweimal inhaftiert. Im folgenden Jahr heiratete sieDavid Harris, ein Führer der nationalen Bewegung gegen den Entwurf , der fast zwei Jahre im Gefängnis saß, weil er sich geweigert hatte, seinem Entwurf der Vorladung nachzukommen (sie ließen sich 1973 scheiden). Baez war im Dezember 1972 in Hanoi und lieferte Weihnachtsgeschenke und Post an amerikanische Kriegsgefangene, als die Vereinigten Staaten die nordvietnamesische Hauptstadt mit der intensivsten Bombenkampagne des Krieges angriffen. Der Titeltrack ihres 1973er AlbumsWo bist du jetzt, mein Sohn? zeichnet die Erfahrung auf; Es ist ein 23-minütiges Stück mit gesprochenem Wort, unterbrochen von Soundclips, die Baez während des Bombenangriffs aufgenommen hat.

Im Laufe der Jahre engagierte sich Baez weiterhin intensiv für soziale und politische Angelegenheiten und verlieh ihre Stimme vielen Konzerten aus verschiedenen Gründen. Zu ihren späteren bemerkenswerten Aufnahmen gehören Very Early Joan (1982), Speaking of Dreams (1989), Play Me Backwards (1992), Gone from Danger (1997), Bowery Songs (2005), Day After Tomorrow (2008) und Whistle Down der Wind (2018). Ein CD / DVD-Set ihres 75. Geburtstagskonzerts wurde 2016 veröffentlicht und sie wurde 2017 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Baez schrieb Daybreak (1968), eine Autobiographie und eine Abhandlung mit dem TitelUnd eine Stimme zum Singen (1987).

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute