Musik, zeitgenössische Genres

Jacques Thibaud | Französischer Musiker

Jacques Thibaud (* 27. September 1880 in Bordeaux , Fr. - * 1. September 1953 in der Nähe des Cemet in den französischen Alpen), französischer Geiger, bekannt für seine Aufführungen von Mozart, Beethoven und französischen Werken des 19. Jahrhunderts.

Pauken oder Pauken und Drumsticks.  Musikinstrument, Schlaginstrument, Schlagzeug, Pauke, Tympani, Tympany, Membranophon, Orchesterinstrument.
Britannica Quiz
Instrumentierung: Fakt oder Fiktion?
Sie kennen vielleicht den Unterschied zwischen einem Klavier und einem Flügel, aber ist ein Synthesizer ein Keyboard, dessen Größe sich ändern kann? Sortieren Sie Fakten von Fiktionen, während Sie die "Größe" Ihres Instrumentenwissens testen.

Thibaud studied at the Paris Conservatoire (first prize, 1896) and then played violin in a Paris café. He was invited to join the orchestra of Édouard Colonne, the conductor noted for his championing of contemporary music, and he appeared as soloist with it in 1898. He toured widely, and in 1905 he formed a famous trio with two other gifted performers, the French pianist Alfred Cortot and the Spanish cellist Pablo Casals. His playing was admired for its fine tone and expressive dynamics. He was killed in an airplane accident en route to French Indochina.