Musik, Klassik

Johann Philipp Krieger | Deutscher Komponist

Johann Philipp Krieger (getauft am 27. Februar 1649 in Nürnberg - gestorben am 6. Februar 1725 in Weißenfels, Sachsen), deutscher Komponist, bekannt vor allem für seine Kirchenkantaten, Fugen und Keyboard-Suiten.

Italienischer Komponist Giacomo Puccini, um 1900. Giacomo Puccini, Oper Madama Butterfly (Madame Butterfly).
Britannica Quiz
Hohe Kunst im Lied
Wie viele Tänze hat Johann Strauss geschrieben? Wer hat Madama Butterfly komponiert ? Testen Sie die Höhe Ihres Wissens in diesem Studium von Ballett, Oper und anderen Formen der hohen Kunst.

Krieger studierte in Nürnberg und Kopenhagen und wurde 1670 Hoforganist in Bayreuth. Später studierte und tourte er in Italien bei Johann Rosenmüller in Venedig und Bernardo Pasquini in Rom. Nach einer kurzen Rückkehr nach Bayreuth wurde er 1677 Kapellmeister am Hof ​​von Halle; Der Hof zog 1680 nach Weißenfels.

Nur etwa 80 der 2.000 Kantaten von Krieger sind erhalten . Wie seine Fugen stellen sie eine wichtige Etappe in der Entwicklung ihres Genres vom früheren Barockstil bis zu dem von JS Bach dar. Krieger war einer der Hauptkomponisten von Keyboard-Suiten seiner Zeit. Er komponierte auch eine Reihe von Suiten für Blasinstrumente und etwa 200 weltliche Strophic Airs oder Lieder.