Musik, Klassik

Ermanno Wolf-Ferrari | Italienischer Komponist

Ermanno Wolf-Ferrari (* 12. Januar 1876 in Venedig , Italien; † 21. Januar 1948 in Venedig), italienischer Opernkomponist, der sowohl den komischen als auch den realistischen Traditionen folgte.

Mikrofon auf einem Ständer
Britannica Quiz
Drehe die Lautstärke hoch
Mit welcher politischen Bewegung ist das Lied L'Internationale verbunden? Erhöhen Sie von "I Second That Emotion" bis "It's Not Unusual" die Lautstärke und wählen Sie Ihre Smarts in dieser Songstudie.

Als Sohn eines deutschen Vaters und einer italienischen Mutter studierte Wolf-Ferrari Musik in München und kehrte dann nach Venedig zurück, wo er 1902 Direktor des Liceo Benedetto Marcello wurde. Er schrieb italienische Opern, von denen fünf auf den Komödien von basieren Carlo Goldoni . Sein Humor war jedoch eher germanisch als italienisch, und die meisten seiner Werke wurden in Deutschland produziert. Seine erfolgreichsten Comic-Opern, I quattro rusteghi (1906;Die Schule für Väter ) und Il segreto di Susanna (1909;The Secret of Susanne ) präsentierte Stile des 18. Jahrhunderts, die nach Art des 20. Jahrhunderts orchestriert wurden. Comic-Punkte in diesen Opern sind fein unterstrichen. ImSly (1927; basierend auf den Eröffnungsszenen von The Taming of the Shrew ) und in seiner einzigen tragischen Oper I gioielli della Madonna (1911;Die Juwelen der Madonna ) wurde er vom realistischen oder verismo- Stil von Pietro Mascagni beeinflusst . Er komponierte auch Kammer-, Instrumental- und Orchesterwerke sowie ein Violinkonzert.