Filme

James Bond | Bücher, Filme, Schauspieler & Fakten

James Bond , Britischer Literatur- und Filmcharakter, ein unvergleichlicher Spion, notorische Schürzenjäger und maskuline Ikone.

Top Fragen

Wer ist James Bond?

Auf wem basiert James Bond?

Wann wurde James Bond gegründet?

Was trinkt James Bond?

Welcher Schauspieler hat James Bond in den meisten Franchise-Filmen des 20. Jahrhunderts porträtiert?

James Bond, bezeichnet als 007 (immer artikuliert als „Doppel-oh-seven“) in der britischen Secret Intelligence Service oder MI6 , war die Schaffung der britischen RomancierIan Fleming , der die Figur in seinem Thriller von 1953 vorstellteCasino Royale . Bond wurde zuerst alsAgent des Kalten Krieges konzipiert. Der in Geheimdiensten und Spezialeinheiten ausgebildete Superspion benutzte immer die neuesten Geräte, vereitelte sowjetische Agenten, brachte internationale Gangster vor Gericht und bettelte unweigerlich eine schöne Frau ein. Als begeisterter Spieler war er seinem typischen Wodka-Martini fast genauso treu wie der britischen Krone und seinen schottischen Wurzeln. Obwohl Bond Charisma und Stilausstrahlte, war er trotz seiner vielen Trysten auch sehr einsam und praktisch ohne Freunde.

Fleming hat Bond in den nächsten 10 Jahren in weiteren 12 Romanen und weiteren Kurzgeschichtensammlungen vorgestellt . 1963 erschien der Roman 007 Dr. No (1958) wurde für den Film adaptiert. Produziert von Albert („Cubby“) Broccoli und Harry Saltzman, initiierte es eines der erfolgreichsten Film-Franchises in der Geschichte. Nach Flemings Tod produzierten andere Autoren weiterhin neue Romane und originelle Filmgeschichten in der Serie.

Bond wurde von mehreren Filmschauspielern porträtiert, darunter Sean Connery in den 1960er Jahren,Roger Moore in den 70er und 80er Jahren und Pierce Brosnan in den 90er Jahren und Bond blieben während dieser Jahrzehnte praktisch zeitlos. Allerdings daDaniel Craig übernahm die Rolle mit einer neuen Adaption von Casino Royale (2006). Die Geschichte des Charakters wurde offiziell neu gestartet und etablierte ihn endgültig als einen 1968 geborenen Helden nach dem Kalten Krieg. Ab den 1990er Jahren als Reaktion auf veränderte soziale Einstellungen Bonds Chauvinismus wurde gemildert. Die Broccoli-Familie behält weiterhin die Produktionsrechte für alle Bond- Filmadaptionen .

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute