Film & TV & Bühnenentwicklung & Produktion

Jerry Bruckheimer | Biografie, Filme, Fernsehsendungen und Fakten

Jerry Bruckheimer , in vollem Umfang Jerome Leon Bruckheimer (* 21. September 1945 in Detroit , Michigan , USA), US - amerikanischer Film- und Fernsehproduzent, dessen viele explosionsgeladene, actiongeladene Filme ihn zu einem der erfolgreichsten Produzenten Hollywoods machten.

Illustration der vulkanischen Gruß-Handgeste, die von der Figur Mr. Spock in der ursprünglichen Star Trek-Fernsehserie populär gemacht wurde, oft begleitet von den Worten, die lange leben und gedeihen.
Britannica Quiz
Charakterprofil
Sie kennen vielleicht Homer und Bart, aber wie viele Simpsons-Charaktere können Sie nennen? Von welchem ​​Planeten stammt Spock? Testen Sie Ihr Wissen über alle imaginären Dinge in dieser Untersuchung von Charakteren.

Bruckheimer, der während seiner Kindheit in Detroit eine Vorliebe für Film und Fotografie entwickelte, schloss 1965 sein Studium an der University of Arizona mit einem Bachelor in Psychologie ab. Er begann eine Werbekarriere in New York City und begann schließlich mit der Produktion von Fernsehwerbung, doch sein Interesse wandte sich bald dem Film zu. In den frühen 1970er Jahren zog er nach Kalifornien und begann als Produzent zu arbeiten. Bruckheimer machte mit dem Amerikaner Gigolo (1979) auf sich aufmerksam und hatte seinen ersten großen Erfolg mit Flashdance (1983), mit dem er zusammen produzierteDon Simpson. Die beiden Männer gründeten eine Produktionsfirma und schufen eine Reihe von Blockbustern, darunter die Komödie Beverly Hills Cop (1984) mit Eddie Murphy ,Top Gun (1986), die Tom Cruise als Star etablierte, und Bad Boys (1995). Nachdem er und Simpson 1995 ihre Partnerschaft beendet hatten, begann Bruckheimer selbst Filme zu produzieren und schuf Hits wie Armageddon (1998), Black Hawk Down (2001) und National Treasure (2004).

In den späten 1990er Jahren begann Bruckheimer mit der Produktion von Fernsehserien und im Jahr 2000 hatte er seinen ersten Erfolg mit CSI: Crime Scene Investigation , ein Drama über forensische Ermittler in Las Vegas. Die Serie, die bis 2015 lief, wurde für ihren Realismus und ihr unverwechselbares Aussehen gelobt, Eigenschaften, die zu Markenzeichen seiner Programme wurden, und ihre immense Popularität führte schließlich zu Ausgründungen in Miami (2002-12) und New York City (2004-12) 13) sowie CSI: Cyber (2015–16). Bruckheimer baute auf seinen Errungenschaften auf, indem er weiterhin Fernsehshows erstellte - darunter andere Ermittlungskrimis und die Reality-SerieThe Amazing Race - das brachte die hohen Produktionsstandards und komplizierten Handlungsstränge von Filmen auf die kleine Leinwand. In den Jahren 2005 bis 2006 schrieb er Fernsehgeschichte als erster Produzent, der 10 Shows in einer einzigen Staffel ausgestrahlt hatte.

Neben seiner Fernseharbeit setzte Bruckheimer seine Filmkarriere fort. Er fand immensen Erfolg mit der Serie Pirates of the Caribbean -Der Fluch der schwarzen Perle (2003),Die Truhe des Toten (2006),Am Ende der Welt (2007),On Stranger Tides (2011) undTote Männer erzählen keine Geschichten (2017). Die Filme mit Johnny Depp gehörten zu den umsatzstärksten Filmen aller Zeiten.

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute