Film-, Fernseh- und Regisseur

Johannes Poulsen | Dänischer Schauspieler

Johannes Poulsen (* 17. November 1881 in Kopenhagen , Den.; * 14. Oktober 1938 in Kopenhagen), Schauspieler und Regisseur am Royal Danish Theatre und möglicherweise das Hauptmitglied einer berühmten Theaterfamilie.

Der Goldrausch (1925) Charlie Chaplin als The Tramp isst sein Essen aus seinem Stiefel in einer Szene aus dem Stummfilm.  Stummfilmkomödie, geschrieben, inszeniert und produziert von Charlie Chaplin
Britannica Quiz
Charakteranalyse
Gegrenzt und fehl am Platz in New York City, wo lebte King Kong? Von den Kleinstadtwanderungen von Forrest Gump bis zur galaktischen Navigation von James T. Kirk: Reisen Sie in dieser Studie über Charaktere in das Reich der Fiktion.

Poulsen gab 1901 sein professionelles Schauspieldebüt am Dagmar Theater in Kopenhagen mit seinem älteren Bruder, dem Schauspieler Adam Poulsen (1879–1969). Johannes trat 1909 dem Kongeligen (Royal) Theater bei und wurde bekannt für seine Interpretationen ernsthafter und komischer Rollen in Shakespeare (insbesondere für Julius Caesar und Petruchio in Die Zähmung der Spitzmaus ) sowie in Stücken von Ludvig Holberg, Adam Oehlenschläger und Kaj Munk . Als Regisseur folgte Johannes dem vom österreichischen Produzenten Max Reinhardt eingeführten Inszenierungsstil und wurde für die Eleganz, das realistische Detail und das Spektakel seines szenischen Designs, seiner Kostüme und seines Make-ups gelobt.

Johannes 'Vater Emil und sein Onkel Olaf waren ebenfalls bekannte dänische Schauspieler.Sein Bruder Adam war ein erfolgreicher Schauspieler und sein Bruder Olaf war ein professioneller Balletttänzer. Seine Frau Ulla Poulsen ( geb. Iversen) war Solotänzerin des Royal Danish Ballet .