Film-, Fernseh- und Regisseur

Eliot Feld | Amerikanischer Tänzer

Eliot Feld (* 5. Juli 1942 in New York , New York, USA), US-amerikanischer Tänzer, Choreograf und Regisseur.

Humphrey Bogart (Mitte) mit Ward Bond und Barton MacLane im Kinofilm "The Maltese Falcon";  Regie führte John Huston (1941).
Britannica Quiz
Filmschule: Fakt oder Fiktion?
Sie kennen vielleicht den Begriff "Spaghetti Western", aber werden Filme im Wilden Westen Amerikas manchmal als "Pferdeopern" bezeichnet? Lassen Sie den "Staub sich setzen", während Sie in diesem Quiz verschiedene Filmfakten sortieren.

Feld begann seine klassische Ausbildung an der School of American Ballet und tanzte 1954 die Rolle des kleinen Prinzen in The Nutcracker des New Yorker Balletts . Er studierte modernen Tanz an der High School für darstellende Künste sowie bei Donald McKayle und Pearl Lang.

Feld durchgeführt in den ursprünglichen Bühne und Film - Versionen von West Side Story , nach dem er studierten Ballett mit Richard Thomas. Er wurde in das Korps des American Ballet Theatre (1963) aufgenommen und begann zu choreografieren. Seine erste Arbeit, Harbinger (1963), war ein Erfolg. 1968 verließ Feld das American Ballet Theatre, um seine eigene Gruppe, die American Ballet Company, zu gründen, die drei Jahre dauerte. Es wurde 1973 als Eliot Feld Ballet neu formiert und war danach eine international angesehene Kompanie, bis es 2003 aufgelöst wurde. Zu Felds beliebtesten Werken gehören At Midnight (1967), Intermezzo (1969), Jive (1973), Mazurka(1975) und Papillon (1979). Zu seinen späteren Choreografien gehörten Echo (1986), Paper Tiger (1996) und Mr. XYZ (2003), die für Mikhail Baryshnikov erstellt wurden .

1978 gründete Feld die New Yorker Public School for Dance (später Ballet Tech genannt), um Schülern des öffentlichen Schulsystems der Stadt Tanzunterricht zu erteilen . Es war ein großer Erfolg und wurde schließlich um den akademischen Unterricht erweitert. Die Schüler veranstalten im Laufe des Jahres eine Reihe von Aufführungen, die häufig in Werken von Feld zu sehen sind.

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute