TV & Radio Persönlichkeiten

Jack LaLanne | Amerikanische Fernsehpersönlichkeit

Jack LaLanne , in vollem Umfang Jack François Henri LaLanne (* 26. September 1914 in San Francisco , Kalifornien , USA; * 23. Januar 2011 in Morro Bay, Kalifornien), US-amerikanischer Sport- und Ernährungsguru , Fernsehpersönlichkeit und Motivationsredner.

Während seiner Kindheit litt LaLanne unter schlechter Gesundheit und unberechenbarem Verhalten, von dem er glaubte, dass es durch eine Zuckersucht verursacht wurde. Als Teenager besuchte er einen Vortrag des Ernährungswissenschaftlers Paul Bragg, wonach LaLanne Zucker aus seiner Ernährung herausschnitt und eine Übungsroutine begann. Diese Veränderungen im Lebensstil würden sein jahrzehntelanges Streben nach einem gesunden Leben in Amerika bestimmen . 1936 eröffnete er den ersten öffentlichen Gesundheitsclub (später eine Kette) in den Vereinigten Staaten in Oakland , Kalifornien. Unter seinen anderen Innovationen hat LaLanne die Beinstreckmaschine entwickelt, die heute ein Fitnessstandard ist.

1951 mit dem Debüt von Die Jack LaLanne Show , LaLanne wurde der erste Moderator eines im Fernsehen übertragenen Übungsprogramms. Als die Show Ende der 1950er Jahre in die Syndizierung ging, wurde LaLanne zum Gesicht der Fitness für Zuschauer in den Vereinigten Staaten. Das Programm lief über Jahrzehnte, und seine Popularität wurde durch die herausragenden Leistungen der Show unterstützt, mit denen LaLanne für die Vorteile der höchsten körperlichen Verfassung wirbt. Dazu gehörten zwei mit Handschellen gefesselte Schwimmzüge von Fisherman's Wharf in San Francisco nach Alcatraz Island - das zweite Mal im Alter von 60 Jahren und das Schleppen eines Bootes hinter ihm - und ein Rekordkampf von mehr als 1.000 Liegestützen in 23 Minuten. Nachdem seine Show 1985 ihren Lauf beendet hatte, trat LaLanne weiterhin als Motivationsredner und im Fernsehen auf, insbesondere in Werbespots, in denen verschiedene Produkte beworben wurden, darunter auch sein eigener Entsafter.