Essen

Topinambur | Beschreibung & Verwendung

Topinambur ( Helianthus tuberosus ), auch Sunchoke genannt , Sonnenblumenart ( Familie Asteraceae ), heimisch in Nordamerika und bekannt für ihre essbaren Knollen . Jerusalem - Artischocke ist beliebt als gekochtes Gemüse in Europa und ist seit langem kultiviert in Frankreich als Viehfutter. In den Vereinigten Staaten wird es selten angebaut, aber kleine Mengen werden zur Herstellung von Gurken, Relishes und Nahrungszubereitungen verwendet. Die Knollen sind reich an Kohlenhydraten Inulin .

Hülsenfrucht.  Erbse.  Pisum sativum.  Peapod.  Pod.  Öffnen Sie Peapod mit Erbsen.
Britannica Quiz
Dies oder das? Obst gegen Gemüse
Wo ist die Grenze zwischen Obst und Gemüse wirklich gezogen? Testen Sie Ihr Wissen mit diesem Quiz.

Der oberirdische Teil der Pflanze ist eine grobe, normalerweise mehrzweigige, frostempfindliche Staude mit einer Höhe von 2 bis 3 Metern (7 bis 10 Fuß). Die zahlreichen auffälligen Blütenköpfe , im Spätsommer oder Frühherbst erscheinen, haben gelbe ray Blumen und gelb, bräunlich oder purpurn Scheibenblumen. Die unterirdischen Knollen variieren von länglich bis stark länglich, von regelmäßig bis rau und verzweigt und von sehr klein bis etwa 110 Gramm (4 Unzen). Die Hautfarben reichen von hellem Buff über gelblich bis braun, rot und lila. Die Knollen sind sehr dünnhäutig und schrumpfen bald, wenn sie trockener Luft ausgesetzt werden. Das Fleisch ist weiß und knusprig. Die Pflanze wird durch Pflanzen der Knollen vermehrt .