Essen

Energiegetränk | Definition, Inhaltsstoffe und gesundheitliche Bedenken

Energy Drink , jedes Getränk, das einen hohen Anteil an a enthältnormalerweise stimulierende ZutatKoffein sowieZucker und häufig Nahrungsergänzungsmittel wie Vitamine oder Carnitin , und das wird als Produkt beworben, das die geistige Wachsamkeit und körperliche Leistungsfähigkeit verbessern kann.

Energy Drinks unterscheiden sich von Sportgetränke, die verwendet werden, um Wasser und Elektrolyte während oder nach körperlicher Aktivität zu ersetzen , sowie Kaffee und Tee , die gebrüht werden, enthalten weniger Zutaten und können entkoffeiniert sein. Energy Drinks unterscheiden sich auch vonErfrischungsgetränke , die entweder kein Koffein oder relativ geringe Mengen Koffein enthalten. Obwohl einige Energiegetränke als Getränke betrachtet werden, können andere, nämlich solche, die Lebensmittelzusatzstoffe enthalten (z. B. Taurin oder andere Aminosäuren ), als Nahrungsergänzungsmittel vermarktet werden . Beispiele für Energy Drinks sind Red Bull, Monster, Rockstar, NOS und Amp.

Die Hersteller von Energy Drinks behaupten, dass ihre Produkte das Energieniveau steigern. Diese Behauptungen basieren im Allgemeinen auf proprietären Formeln, in denen die stimulierenden Wirkungen eines Getränks aus der spezifischen Zubereitung von Inhaltsstoffen abgeleitet werden sollen. Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass die stimulierende Wirkung von Energiegetränken hauptsächlich auf Koffein zurückzuführen ist. Andere Inhaltsstoffe wie Taurin und die Vitamine B 6 und B 12 könnten möglicherweise biologische Wirkungen ausüben, es ist jedoch nicht bekannt, dass sie das Energieniveau erhöhen. Die Wirkungen einiger Inhaltsstoffe (z. B. Glucuronolacton) sind nicht bekannt. Der Gehalt an Vitaminen und bestimmten anderen Zusatzstoffen in Energiegetränken liegt häufig weit über der empfohlenen Tagesdosis.

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts war die Sicherheit von Energiegetränken ein aufkommendes Problem der öffentlichen Gesundheit . Insbesondere die kombinierte Verwendung von Energy Drinks undAlkohol , der besonders bei College-Studenten populär wurde, war mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit von Trinkverhalten mit hohem Risiko (z. B. Alkoholexzesse) und einem erhöhten Risiko für alkoholbedingte Verletzungen und andere Folgen verbunden. Studien an Menschen, die Energy-Drinks konsumierten, zeigten potenziell gefährliche Auswirkungen aufHerzfunktion undBlutdruck .

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute