Unterhaltung & Popkultur

Tanzen

Rukmini Devi Arundale | Indischer Tänzer und Theosoph

Rukmini Devi Arundale, indischer klassischer Tänzer und Anhänger der Theosophie, bekannt für die Renaissance der Bharata Natyam Tanzform und die Gründung der Kalakshetra Foundation in Madras (heute Chennai). Die Stiftung zielte darauf ab, Bharata Natyam und andere Inder zu bewahren und bekannt zu machen

Film & TV & Bühnenentwicklung & Produktion

Mehrfacheinstellung | Bühnenbild

Mehrfacheinstellung, Inszenierungstechnik im mittelalterlichen Drama, in der alle Szenen gleichzeitig zu sehen waren, wobei die verschiedenen Schauplätze durch kleine Kabinen dargestellt werden, die als Villen oder Häuser bekannt sind und um einen nicht lokalisierten Schauspielbereich oder ein Platea angeordnet sind. Um die Szenen zu wechseln, wechselten die Schauspieler einfach von einer

Essen

Getreideverarbeitung

Getreideverarbeitung, Behandlung von Getreide und anderen Pflanzen zur Herstellung ihrer Stärke für menschliche Lebensmittel, Tierfutter oder industrielle Zwecke. Getreide oder Getreide gehören zur Familie der Gräser, die hauptsächlich wegen ihrer stärkehaltigen Samen (technisch gesehen Trockenfrüchte) angebaut werden. Weizen, Reis, Mais, Roggen, Hafer, Gerste,

Musiktheorie

Parodie | Musik-

Parodie in der Musik, ursprünglich die kreative Überarbeitung mehrerer Stimmen einer bereits existierenden Komposition, um eine neue Komposition zu bilden, häufig eine Masse; Im modernen Musikgebrauch bezieht sich Parodie gewöhnlich auf die humorvolle Nachahmung einer ernsthaften Komposition. Die frühesten bekannten Parodiemassen stammen aus dem

Musiktheorie

Dorian Modus | Musik-

Dorianischer Modus, in der Musik der erste der acht mittelalterlichen Kirchenmodi. Siehe Kirche

Film-, Fernseh- und Regisseur

John Cassavetes | Biografie, Filme & Fakten

John Cassavetes, amerikanischer Filmregisseur und Schauspieler, gilt als Vater der unabhängigen Filmbewegung in den USA. Er drehte Filme wie Faces (1968), Husbands (1970) und A Woman Under the Influence (1974) und trat in The Dirty Dozen (1967) und Rosemary's Baby (1968) auf.

Musikinstrumente

Baryton | Saitenmusikinstrument

Baryton, gebogenes Saitenmusikinstrument, das im 18. Jahrhundert eine gewisse Mode genoss. Es war mit der Geigenfamilie verwandt, hatte etwa die Größe eines Cellos und sechs Melodie-Saiten und ein Griffbrett mit Bünden. Bis zu 40 sympathisch vibrierende Saiten, von denen einige mit der gezupft wurden

Musikinstrumente

Sordone | Musikinstrument

Sordone, seltenes Doppelrohrblasinstrument des 16. und 17. Jahrhunderts, ein früher Vorläufer des Fagotts. Es unterscheidet sich vom Curtal, dem direkten Vorgänger des Fagotts, durch eine zylindrische Bohrung (eine Fagottbohrung ist konisch). Die in ein einziges Stück Holz geschnittene Bohrung verdoppelte sich in einer schmalen U-Form

Freizeit & Nachtleben

Einkaufszentrum | Spiel

Pall-Mall (aus dem italienischen Pallamaglio: Palla, „Ball“ und Maglio, „Mallet“), veraltetes Spiel französischen Ursprungs, ähnlich wie Krocket. Ein englischer Reisender in Frankreich erwähnt es zu Beginn des 17. Jahrhunderts und es wurde im zweiten Viertel dieses Jahrhunderts in England eingeführt. Thomas Blount

Musik, Klassik

Ambroise Thomas | Französischer Komponist

Ambroise Thomas, französischer Komponist, bekannt für seine Opern, insbesondere Mignon, geschrieben in einem leichten, melodiösen Stil. Thomas besuchte das Pariser Konservatorium und schloss sein Studium mit dem Gewinn des Prix de Rome im Jahr 1832 für seine Kantate Hermann et Ketty ab. Nach seiner Rückkehr aus Rom im Jahr 1835 startete er eine

Musikinstrumente

Musikinstrument - Elektrische und elektronische Instrumente

Musikinstrument - Musikinstrument - Elektrische und elektronische Instrumente: Die Entwicklung der Elektrizität führte nicht nur zu ihrer Verwendung für mechanische Zwecke - zum Beispiel zur Steuerung der Schlüsselwirkung und des Windflusses in der Orgel - sondern auch als Mittel zur Verstärkung (z. im Vibraphon). Mit den Fortschritten in der Elektroniktechnologie können Spieler jetzt auch Computer verwenden, um Töne und Musikmuster zu erzeugen und zu speichern. Das Wachstum der Unternehmen, die elektronische und digitale Instrumente herstellen, war rasant, und die Verwendung elektronischer Geräte wie Klangsynthesizer und -rekorder mit analogen oder digitalen Medien zur Erzeugung und Kombination von Klang, der nicht mit der Musikskala zusammenhängt, ist weit verbreitet.

Musikinstrumente

Orchestrina di camera | Musikinstrument

Orchestrina di camera, eines aus einer Gruppe kleiner Tasteninstrumente im Zusammenhang mit dem Harmonium, erfunden und hergestellt von WE Evans aus London. Er patentierte sie am 29. Oktober 1862. Sie sollten den Ton von Klarinette, Oboe, Flöte, Waldhorn, Fagott und anderen imitieren und waren in erster Linie dazu gedacht

Unterhaltungspreise & Festivals

Sydney Film Festival | Australisches Filmfestival

Sydney Film Festival, Filmfestival, das jährlich im Juni in Sydney stattfindet. Es bietet eine Vielzahl von Filmen aus der ganzen Welt. Die Universität von Sydney war im Juni 1954 Gastgeber des ersten Sydney Film Festivals. Es war eine kleine dreitägige Veranstaltung mit 1.200 verfügbaren Tickets. Das erste Festival zeigte nur

Musik, Klassik

Johann Jakob Froberger | Deutscher Komponist

Johann Jakob Froberger, deutscher Komponist, Organist und Cembalist, dessen Tastenkompositionen allgemein als eine der reichsten und attraktivsten des frühen Barock gelten. Froberger wurde 1637 Hoforganist in Wien, ging aber im selben Jahr nach Rom, um dort zu studieren

Theater

Stock Charakter

Stock-Charakter, ein Charakter in einem Drama oder einer Fiktion, der einen Typ darstellt und als zu einem bestimmten Genre gehörig erkennbar ist. Die meisten Charaktere in der Commedia dell'arte, wie Columbine und Harlequin, sind Standardcharaktere. In der römischen Komödie gibt es den prahlerischen Soldaten Miles

Musiktheorie

Concerto delle donne | Musik-

Concerto delle donne (italienisch: „Gemahlin der Frauen“), eine Art virtuoses professionelles weibliches Vokalensemble, das im späten 16. und frühen 17. Jahrhundert in Italien florierte. Concerti delle donne war an den norditalienischen Gerichten von Ferrara, Mantua und Florenz besonders prominent. Das Ende von

Musikinstrumente

Glocke | Musikinstrument

Glocke, hohles Gefäß, normalerweise aus Metall, manchmal aber auch aus Horn, Holz, Glas oder Ton, das in der Nähe des Randes von einem inneren Klöppel oder einem äußeren Hammer oder Hammer geschlagen wurde, um ein Klingeln zu erzeugen. Glocken können als Idiophone, Instrumente, die durch die Vibration von resonantem festem Material erklingen, und mehr kategorisiert werden

Theater

Kabarett

Kabarett, Restaurant, das Alkohol serviert und eine Vielzahl von musikalischen Unterhaltungsmöglichkeiten bietet. Das Kabarett entstand wahrscheinlich in den 1880er Jahren in Frankreich als kleiner Club, in dem sich das Publikum um eine Plattform gruppierte. Die Unterhaltung bestand zunächst aus einer Reihe von Amateur-Acts, die durch a miteinander verbunden waren

Musiktheorie

Cabaletta | Opernarie

Cabaletta (aus der italienischen Cobola, „Couplet“), ursprünglich eine Opernarie mit einem einfachen, animierten Rhythmus und später ein schnell abschließender Abschnitt einer zweiteiligen Opernarie. Ein Beispiel für den früheren Typ ist „Le belle immagini“ („Die schönen Bilder“) in Christoph Glucks Paride ed Elena (1770). Im

Tanzen

Tango | tanzen

Tango, Gesellschaftstanz, Musikstil und Gesang. Der Tango entwickelte sich um 1880 in Tanzlokalen und vielleicht Bordellen in den unteren Bezirken von Buenos Aires, wo der spanische Tango, eine unbeschwerte Flamenco-Variante, mit der Milonga verschmolz, einem schnellen, sinnlichen und verrufenen argentinischen Tanz;