Bauingenieurwesen

Treppe | die Architektur

Treppe , Serie oder Flug von Stufen zwischen zwei Etagen. Traditionell ist Treppenhaus ein Begriff für Treppen, die von Wänden begleitet werden, aber die heutige Verwendung umfasst nur die Treppen.

Der Ursprung der Treppe ist ungewiss. Auf dem Weg zum Mount Tai in China gibt es viele großartige Flüge mit alten Granitstufen. Die frühesten Treppen scheinen beidseitig mit Mauern gebaut worden zu sein, wie bei ägyptischen Pylonen aus dem 2. Jahrtausend vor Christus . Die kretischen Paläste, wie in Knossos und Phaistos (beide um 1500 v . Chr. ), Verwenden wichtige Treppen, und die assyrische Zikkurat aus dem 9. oder 8. Jahrhundert v . Chr . War oft mit massiven Treppen geschmückt. Die Palastterrasse in Persepolis hat eine doppelte Treppe (6. Jahrhundert v . Chr.)) von großer Schönheit. Die Römer führten tonnengewölbte Treppen ein, die in den Innenräumen ihrer Theater von Mauern umgeben waren, sowie Wendeltreppen in der Dicke der Mauern.

Die geschlossenen Tunnelflüge wurden in der frühen Renaissance wiederbelebt, aber offene Innentreppen in einem ehrgeizigen räumlichen Maßstab können nicht wirklich vor Michelangelos im gefunden werdenLaurentian Library , Florenz (1524–71). Danach wurden dramatische Treppen zu einem der bestimmenden Merkmale der Barockarchitektur , wie das von Balthasar Neumann entworfene Schloss Augustusburg in Brühl bei Köln und das von Luigi Vanvitelli im Königspalast in Caserta bei Neapel entworfene . Ein frühes und einflussreiches Beispiel für freiliegende Treppen in einem verglasten Turm sind jene, die 1914 von entworfen wurdenWalter Gropius für die Deutschen Werkbunds Ausstellungsgebäude in Köln, Ger.

Treppen werden traditionell aus Holz, Stein oder Marmor sowie Eisen oder Stahl gebaut. Die Verwendung von Stahl und Stahlbeton hat die gewagten Kurven und fantastischen Schwünge ermöglicht, die wichtige Merkmale des zeitgenössischen Designs sein können. Die horizontale Fläche einer Stufe heißt itsProfil und die vertikale Front sein Steigleitung; Schritte werden zwischen platziertSaiten, die zum Winkel der Treppe geneigt sind; Die Saiten werden von neuen Pfosten getragen, die auch den Handlauf tragen und eine Balustrade bilden .

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute