Bauingenieurwesen

Eugen Langen | Deutscher Ingenieur

Eugen Langen (* 9. Oktober 1833 in Köln; * 2. Oktober 1895 in Köln), ein deutscher Ingenieur, der Pionierarbeit im Bau von Verbrennungsmotoren leistete.

1864 schloss Langen eine Partnerschaft mit Nikolaus A. Otto , mit dem er zusammengearbeitet , für den Rest seines Lebens. 1867 entwarfen sie ihren ersten Verbrennungsmotor . Später erkannten sie die theoretischen Vorteile eines Viertaktzyklus und bauten ihn in ihren „leisen Motor“ (patentiert 1877) ein, das erste Betriebsbeispiel des modernen Automotors. Langen hatte auch die Idee einer ÜberkopfaufhängungEinschienenbahn , wie sie 1901 in Wuppertal in Betrieb genommen wurde.