Bauingenieurwesen

Esther Boise Van Deman | Amerikanischer Archäologe

Esther Boise Van Deman (* 1. Oktober 1862 in South Salem, Ohio , USA ; * 3. Mai 1937 in Rom , Italien), amerikanische Archäologin und die erste Frau, die sich darauf spezialisiert hatRömische Feldarchäologie . Sie legte dauerhafte Kriterien für die Datierung antiker Konstruktionen fest, die das ernsthafte Studium der römischen Architektur voranbrachten.

Van Deman erwarb einen Bachelor- (1891) und einen Master-Abschluss (1892) an der University of Michigan in Ann Arbor . Nachdem sie am Wellesley College in Massachusetts und an der Bryn Mawr School in Baltimore, Maryland, Latein unterrichtet hatte , promovierte sie zum Dr. von der University of Chicago (1898). Anschließend unterrichtete sie Latein am Mount Holyoke College (1898–1901) und Latein und Archäologie am Goucher College (1903–06). Von 1906 bis 1910 lebte sie als Stipendiatin der Carnegie Institution in Rom und von 1910 bis 1925 war sie Mitarbeiterin der Carnegie Institution in Washington, DC. Zwischen 1925 und 1930 unterrichtete sie römische Archäologie an der University of Michigan.

In 1907, while attending a lecture in the Atrium Vestae in Rome, Van Deman noticed that the bricks blocking up a doorway differed from those of the structure itself and showed that such differences in building materials provided a key to the chronology of ancient structures. The Carnegie Institution published her preliminary findings in The Atrium Vestae (1909). Van Deman extended her research to other kinds of concrete and brick constructions and published “Methods of Determining the Date of Roman Concrete Monuments” in The American Journal of Archaeology in 1912. Her basic methodology, with few modifications, became standard procedure in Roman archaeology.

Van Demans Hauptwerk, das nach ihrer Pensionierung und Niederlassung in Rom geschrieben wurde, ist das Gebäude der römischen Aquadukte (1934).

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute