Spiele, Hobbys & Freizeitaktivitäten

elektronisches Sportspiel | Definition, Geschichte und bemerkenswerte Spiele

Elektronisches Sportspiel , elektronisches Spielgenre , das einen tatsächlichen oder vermeintlichen Sport simuliert. Das erste kommerzielle elektronische Sportspiel sowie das erste kommerziell erfolgreiche Arcade-Spiel warPong (1972). Pong wurdevon der amerikanischen Firma Atari Inc. hergestellt undwar eine Simulation des Tischtennis (Ping-Pong).

Seit seiner Gründung im Jahr 1982 ist das amerikanische Unternehmen Electronic Arts und insbesondere EA Sports waren der führende Entwickler von elektronischen Sportspielen für PCs und Videospielkonsolen. Zu seinen Festzelt-Sporttiteln gehörten John Madden Football / Madden NFL (1988–), PGA Tour / Tiger Woods PGA Tour / Rory McIlroy PGA Tour (1990–), NHL (1991–), FIFA (1993–) und Bill Walsh College Football / NCAA Football (1993–2013), NBA Live (1994–) und Triple Play / MVP Baseball(1996–2007). EA Sports behält seine Marktbeherrschung durch jährliche Fortsetzungen bei, die in der Regel tatsächliche Spielernamen und -ähnlichkeiten enthalten, die häufig exklusiv lizenziert werden, sowie schrittweise Verbesserungen der Treue zum Realismus, die sich auf die Verwendung von Videos der Spieler zur Modellierung ihrer Spielbewegungen ausgeweitet haben.

Die Nintendo Company Die Heimvideokonsole der Wii (2006) mit ihren bewegungsempfindlichen Controllern ermöglichte eine neue Art des Spielens elektronischer Sportspiele. Insbesondere der StarttitelWii Sports (2006), zu dem Baseball , Bowling , Boxen , Golf und Tennis gehörten , sprach eine viel breitere Bevölkerungsgruppe an als jedes frühere elektronische Spiel und schuf bald eine Modeerscheinung für Wii Sports- Partys, bei denen Familie und Freunde gegeneinander antraten .