Other Sports

Jockey Club | Organisation für Pferderennen

Jockey Club , Organisation, die an Pferderennen beteiligt ist oder diese reguliert , oft auf nationaler Ebene.

Das Der Jockey Club of Britain ist der älteste dieser Art. Es regierte als oberste Autorität in der Kontrolle von Pferderennen und Zucht inGroßbritannien von 1750 bis 2006, als die Regulierungsmacht auf die Horseracing Regulatory Authority verlagert wurde; Es wurde 2007 an die British Horseracing Association übertragen. Heute ist der Jockey Club Großbritanniens führender kommerzieller Investor in diesem Sport. Es besitzt 14 Pferderennbahnen und betreibt die National Stud Zuchtanlage (mit Platz für acht Hengste und bis zu 200 Stuten) und die eingetragene Wohltätigkeitsorganisation Racing Welfare. Es verwaltet auch die Jockey Club Estates, die Immobilien- und Landverwaltungsgesellschaft des Clubs, die die Einrichtungen der Organisation und das 2.000 Hektar große Land überwacht.

Weltweit gibt es mittlerweile zahlreiche national ausgerichtete Jockeyclubs. DasHong Kong Jockey Club (1884) ist die älteste Organisation in dieser Sonderverwaltungsregion von China und hält heute ein gesetzliches Monopol auf Sportwetten gibt.

Das Der American Jockey Club wurde 1894 gegründet. Als Rassenregister für Vollblutpferde in Nordamerika unterhält er dieAmerikanisches Zuchtbuch , das alle Vollblüter umfasst, die in den USA, Kanada und Puerto Rico geboren oder in die USA importiert wurden . Es dient auch als Hauptregister für Stallnamen und Rennseide (Farben und Muster) in den Vereinigten Staaten.

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute

Die meisten national ausgerichteten Jockeyclubs auf der ganzen Welt sind Mitglieder der International Federation of Horseracing Authorities. Sie treffen sich jährlich in Paris, um die Rennentwicklungen zu überprüfen und Fragen im Zusammenhang mit Zucht, Rennen und Wetten zu erörtern. Die jährliche Konferenz wird von derJockey-Club de Paris. Der 1834 gegründete Club wurde als Treffpunkt der französischen Kulturelite berühmt. Hier findet auch Europas wichtigstes Rennen für dreijährige Vollblüter stattPrix ​​du Jockey Club . Das 1836 eingeweihte und jährlich im Juni stattfindende Rennen wird oft als französisches Derby (nach dem englischen Derby und dem amerikanischen Kentucky Derby ) bezeichnet.