Other Sports

James Clark | Britischer Autorennfahrer

James Clark , mit Namen Jim Clark (geboren am 4. März 1936 in Kilmany, Fife , Schottland; gestorben am 7. April 1968 in Hockenheim, W.Ger.), Schottischer Autorennfahrer, der 1963 Weltmeister im Fahren wurde, als er gewann Ein Rekord von 7 von 10 Titelereignissen und 1965, als er 6 von 10 sowie das 500-Meilen-Rennen von Indianapolis gewann. Beide Jahre fuhr er Lotus-Fords mit Heckmotor. Clark, der 1956 mit dem Rennsport begann, machte 1960 seine erste Tour auf der internationalen Rennstrecke als Mitglied des Lotus-Teams. Er wurde bei einem Rennunfall getötet.