Olympische Sportarten

Jim Lightbody | Amerikanischer Athlet

Jim Lightbody , Name James Davies Lightbody (* 15. März 1882 in Pittsburgh , Pennsylvania, USA; * 2. März 1953 in Charleston , SC), US-amerikanischer Athlet, ein herausragender Mittelstreckenläufer des frühen 20. Jahrhunderts. Bei den Olympischen Spielen 1904 in St. Louis gewann er vier Medaillen, darunter drei Goldmedaillen, und er fügte zwei weitere Medaillen bei den Interkalierten Spielen 1906 in Athen hinzu.

MOSKAU, RUSSLAND - 17. AUGUST: Usain Bolt läuft an den Leichtathletik-Weltmeisterschaften am 17. August 2013 in Moskau
Britannica Quiz
Alles Leichtathletik-Quiz
Wer war der erste Athlet, der die Meile in weniger als 4 Minuten gelaufen ist? Was ist der älteste jährliche Marathon der Welt? Holen Sie sich das Gold in diesem Leichtathletik-Quiz.

Lightbody besuchte die University of Chicago und trat für die Chicago Athletic Association an. Bei den Olympischen Spielen 1904 legte er in den Heimstrecken jedes einzelnen Rennens einen Geschwindigkeitsschub hin, um seine Konkurrenten zu überholen und zu gewinnen. Das Hindernisrennen bei diesen Olympischen Spielen war 2.590 m lang und beinhaltete Hürden und einen langen Wassersprung in jeder Runde. Lightbody, der noch nie zuvor an einem Hindernisrennen teilgenommen hatte, schlug den favorisierten Läufer, um seinen ersten olympischen Sieg zu erringen. Drei Tage später, erneut ein Außenseiter, gewann Lightbody den 800-Meter-Lauf. Ebenfalls bei den Spielen 1904 stellte er einen Weltrekord auf (4 Min. 5,4 Sek.), Während er das 1.500-Meter-Rennen gewann, und lief im Team der Chicago Athletic Association, das eine Silbermedaille für die USA gewann im vier Meilen langen Cross-Country-Teamrennen.

Lightbody gewann 1905 nationale Siege bei der Amateur Athletic Union bei den Rennen über eine halbe Meile und eine Meile. Bei den Intercalated Games in Athen 1906 gewann er eine Goldmedaille im 1.500-Meter-Rennen. In den gleichen Spielen besiegte ihn sein amerikanischer Teamkollege Paul Pilgrim in einem engen Rennen im 800-Meter-Lauf und hinterließ Lightbody eine Silbermedaille.