Olympische Sportarten

James Jackson Jeffries | Amerikanischer Boxer

James Jackson Jeffries , namentlich Boilermaker (* 15. April 1875 in Carroll, Ohio , USA; * 3. März 1953 in Burbank , Kalifornien), US-amerikanischer Boxer, der ab dem 9. Juni 1899 Weltmeister im Schwergewicht war, als er ausschied Bob Fitzsimmons in 11 Runden auf Coney Island , New York City , bis er 1905 ungeschlagen in den Ruhestand ging. Zu seinen sechs erfolgreichen Titelverteidigungen gehörten zwei Ausscheidungsspiele gegen den ehemaligen Meister James J. Corbett und ein zweiter Sieg über Fitzsimmons.

Joe Louis, 1946.
Britannica Quiz
Box-Quiz
Das Boxen erschien erstmals als formelles olympisches Ereignis bei der 23. Olympiade (688 v. Chr.). Nehmen Sie an diesem Quiz teil, um mehr über die interessante Geschichte des Sports zu erfahren.

Nach einigen Jahren im Ruhestand wurde Jeffries zu einem Comeback ermutigt, in der Hoffnung, dass er der weiße Mann „die große weiße Hoffnung“ sein würde, der den ersten schwarzen Schwergewichts-Champion schlagen konnte. Jack Johnson . Jeffries versuchte, die Meisterschaft zurückzugewinnen, wurde jedoch am 4. Juli 1910 in Reno , Nevada, von Johnson in 15 Runden ausgeschaltet. Jeffries wurde 1954 in die Boxing Hall of Fame des Ring- Magazins aufgenommen.