Olympische Sportarten

Eric Lemming | Schwedischer Athlet

Eric Lemming , in vollem Umfang Eric Otto Valdemar Lemming, Eric buchstabierte auch Erik (geboren am 22. Februar 1880 in Göteborg , Schweden; gestorben am 5. Juni 1930 in Göteborg), einen schwedischen Leichtathleten, der der erste große warSpeerwerfer der Neuzeit. Er gewann Goldmedaillen in den ersten beiden olympischen Speerwettbewerben.

MOSKAU, RUSSLAND - 17. AUGUST: Usain Bolt läuft an den Leichtathletik-Weltmeisterschaften am 17. August 2013 in Moskau
Britannica Quiz
Alles Leichtathletik-Quiz
Wer war der erste Athlet, der die Meile in weniger als 4 Minuten gelaufen ist? Was ist der älteste jährliche Marathon der Welt? Holen Sie sich das Gold in diesem Leichtathletik-Quiz.

Lemming war der beste skandinavische Athlet, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts den Speerwurf dominierte . Als sehr starker Speerwerfer, der sowohl im modernen Stil (mit dem Griff in der Mitte des Speerschafts) als auch im Freistil (im Allgemeinen mit einem hinteren Griff) versiert ist, stellte er 1899 seinen ersten Weltrekord auf und schleuderte den Speer 49,32 Meter (161 Fuß) 9   3 / 4 Zoll). Bei seinem nächsten Weltrekord im Jahr 1902 überschritt er 50 Meter. Bei den Intercalated Games 1906 in Athen brach Lemming seinen eigenen Weltrekord mit einem Wurf von mehr als 8 Metern weiter als sein nächster Gegner.

Lemming gewann eine Goldmedaille für den Speerwurf bei den Olympischen Spielen 1908 in London. Vier Jahre später, bei den Olympischen Spielen in Stockholm durchgeführt wird , wurde er der erste Mann , der einen Speer über 60 Meter zu werfen (196 Fuß 8   1 / 2 Zoll) und gewinnt eine weitere Goldmedaille. Drei Tage später warf Julius Saaristo als erster einen Speer in 61 Metern Höhe, wurde jedoch von einem starken Wind unterstützt und sein Wurf wurde nicht als Weltrekord anerkannt. Im selben Jahr, wieder in Stockholm, machte Lemming sein größter Wurf 62,32 Meter (204 Fuß 5 1 / 2 Zoll).