Fußball

John Heisman | Biografie & Fakten

John Heisman , vollständig John William Heisman (* 23. Oktober 1869 in Cleveland , Ohio , USA; * 3. Oktober 1936 in New York , New York), US-amerikanischer College- RostFußball - Trainer seit 36 Jahren und einer der größten Innovatoren des Spiels. Er war für die Legalisierung des Vorwärtspasses im Jahr 1906 verantwortlich und hat den Center-Snap und die Zählsignale „Hike“ oder „Hep“ erstellt, die der Quarterback zu Beginn des Spiels rief. Er war auch der erste Trainer, der das versteckte Ballspiel (später verboten, bei dem ein Spieler den Ball unter seinem Trikot versteckte), den Doppelpass, Störungen bei Endläufen und die Heisman-Verschiebung (ein Vorläufer der T-Formation) einsetzte. Er förderte auch die Aufteilung der Spielhälften in Viertel.

ARLINGTON, TX - 16. DEZEMBER: Tony Romo # 9 der Dallas Cowboys am Cowboys Stadium am 16. Dezember 2012 in Arlington, Texas.  Gegen die Pittsburgh Steelers spielen
Britannica Quiz
Super Bowl
Denken Sie, Sie wissen alles über den Super Bowl? Nehmen Sie an diesem Quiz teil, um Ihr Wissen über das größte Sportspektakel in Nordamerika zu testen.

Heisman spielte Tackle für die Brown University (1887–89) und Center and Tackle für die University of Pennsylvania (1890–91), wo er einen Abschluss in Rechtswissenschaften machte. Er trainierte Fußball am Oberlin College (1892, 1894) in Ohio, bevor er in den Süden der USA zog, wo er an mehreren Universitäten trainierte. Während seiner Amtszeit bei derGeorgia Institute of Technology (1904-19), gewann das Team 101 Spiele gegen 28 Niederlagen und 6 Unentschieden und ging drei aufeinanderfolgende Spielzeiten ohne Niederlage (1915-17). Während seiner gesamten Trainerkarriere gewannen Heismans Teams 185 Spiele, verloren 68 und verloren 18.

Heisman war auch ein Shakespeare-Schauspieler, und er erlangte den Ruf, im Coaching eine mehrsilbige Sprache zu verwenden. Der Fußball zum Beispiel war ein "prolate Sphäroid". Heisman verließ das Coaching, um Direktor der zu werdenDowntown Athletic Club von New York City. Ab 1935 verlieh der Verein jährlich eine Trophäe, die seit 1936 alsHeisman Trophy , an den besten College-Football-Spieler.