Fußball

Joe Namath | Biografie, Statistiken und Fakten

Joe Namath , mit dem Namen Joseph William Namath , auch Joe Willie oder Broadway Joe genannt (* 31. Mai 1943 in Beaver Falls, Pennsylvania , USA), ist ein US-amerikanischer College- und Profi- Gridiron-Football- Quarterback, der einer der besten Passanten im Fußball war Kultur- Sport - Ikone der 1960er Jahre.

ARLINGTON, TX - 16. DEZEMBER: Tony Romo # 9 der Dallas Cowboys am Cowboys Stadium am 16. Dezember 2012 in Arlington, Texas.  Gegen die Pittsburgh Steelers spielen
Britannica Quiz
Super Bowl
Denken Sie, Sie wissen alles über den Super Bowl? Nehmen Sie an diesem Quiz teil, um Ihr Wissen über das größte Sportspektakel in Nordamerika zu testen.

Namath war als Jugendlicher in der Stahlwerkstadt Beaver Falls in der Nähe von Pittsburgh in mehreren Sportarten herausragend . Er spielte Fußball an der Universität von Alabama (1962–64) unter Trainer Bear Bryant , einem berühmten Entwickler von Quarterbacks. Während seines Studiums erlitt er die erste von vielen Knieverletzungen , die letztendlich seine Karriere verkürzten. Die National Football League (NFL) und die American Football League (AFL) traten für ihn als erste Wahl an und er ging zur AFLNew York Jets mit einem beispiellosen Dreijahresvertrag über mehr als 400.000 US-Dollar. In der Mitte seiner ersten Saison wurde er der Startquarterback der Jets, und 1967 warf er einen Rekord von 4.007 Metern.

Namath war wie der Boxer Muhammad Ali eine Transformation des amerikanischen Sporthelden in den 1960er Jahren. Namath war sowohl für seine nächtlichen Karussells mit schönen Frauen als auch für seine Leistungen auf dem Feld bekannt. Er war die neue Art von idealem Mann, definiert durch seinen gegenkulturellen Stil, der modisches langes Haar, das unter seinem Helm hing, und weiße Fußballschuhe (wenn alle anderen Schwarz trugen) beinhaltete. Seine Männlichkeit war so unbestreitbar, dass er im Strumpfhosen für eine Zeitschriftenwerbung posierte. Und zu einer Zeit, in der von den Athleten erwartet wurde, dass sie bescheiden und selbstironisch sind, „garantierte“ Namath, dass die Jets die favorisierten NFL Baltimore Colts in der USA besiegen würden1969 Super Bowl ; sie taten es, 16–7.

1969 zog sich Namath kurz zurück, weil er einen New Yorker Nachtclub besaß (daher sein Spitzname „Broadway Joe“), verkaufte ihn jedoch und kehrte zu den Jets zurück. Im selben Jahr wurde er für das AFL-Team aller Zeiten ausgewählt (AFL und NFL fusionierten 1970). Als die Spieler der gesamten Liga Namaths persönlichen Stil annahmen, spielte sich seine eigene Karriere antiklimaktisch ab. Er spielte während der Saison 1976 mit den Jets und erlitt weitere Verletzungen. Bis dahin hatte er jedoch Saison- und Karriererekorde für die meisten Spiele mit 300 Yards oder mehr aufgestellt, die er durch Passspiel gewonnen hatte. In den Jahren 1977 bis 1978 war er Backup-Quarterback für die Los Angeles Rams , danach zog er sich zurück. Er wurde 1985 in die Pro Football Hall of Fame aufgenommen.

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute

Namath blieb durch Fernsehwerbung und Film- , Fernseh- und Theaterauftritte in der Öffentlichkeit bekannt . Seine Memoiren All the Way: Mein Leben in vier Vierteln (zusammen mit Sean Mortimer und Don Yaeger geschrieben) wurden 2019 veröffentlicht.