Fußball

Jim Parker | American-Football-Spieler

Jim Parker , in vollem Umfang James Thomas Parker, mit Namen Jumbo Jim , (geboren am 3. April 1934 in Macon , Georgia , USA; gestorben am 18. Juli 2005 in Columbia , Md.), Amerikanischer Profi- Fußballspieler , der während seiner 11- Jahr Karriere bei derBaltimore Colts etablierte sich als einer der besten Offensiv-Linemen in der Geschichte der National Football League (NFL).

ARLINGTON, TX - 16. DEZEMBER: Tony Romo # 9 der Dallas Cowboys am Cowboys Stadium am 16. Dezember 2012 in Arlington, Texas.  Gegen die Pittsburgh Steelers spielen
Britannica Quiz
Super Bowl
Denken Sie, Sie wissen alles über den Super Bowl? Nehmen Sie an diesem Quiz teil, um Ihr Wissen über das größte Sportspektakel in Nordamerika zu testen.

Parker spielte College- Fußball an der Ohio State University unter dem legendären Cheftrainer Woody Hayes . Er spielte sowohl auf der offensiven als auch auf der defensiven Seite des Balls, erhielt einstimmige All-America-Auszeichnungen und gewann 1956 die Outland Trophy als bester Lineman des Landes. Parker wurde von den Colts mit der achten Gesamtauswahl im NFL-Entwurf von 1957 ausgewählt.

Parker wurde zum ersten linken Zweikampf des Teams, bei dem der Rookie für den Schutz der blinden Seite des legendären Quarterback Johnny Unitas verantwortlich war . Der 6-Fuß-3-Zoll (1,91 Meter), 273-Pfund (124 kg) Parker nahm den Job bereitwillig an und in seiner zweiten Saison in der Liga erhielt er die erste von vier aufeinander folgenden Pro Bowl- und All-Pro-Auszeichnungen . Er verankerte Baltimores Offensivlinien, die dem Team 1958 und 1959 zu NFL-Meisterschaften verhalfen. Während der Saison 1962 wechselte Parker zur linken Garde und erhielt in dieser Saison bis 1965 umgehend die doppelte Anerkennung als All-Pro und Pro Bowl. 1973 wurde er wurde der erste Vollzeit-Offensiv-Lineman, der in die Pro Football Hall of Fame aufgenommen wurde, und er wurde 1994 in das All-Time-Team zum 75-jährigen Jubiläum der NFL berufen.