Fußball

Jacksonville Jaguare | Geschichte & bemerkenswerte Spieler

Jacksonville Jaguars , eine amerikanische Profi- Fußballmannschaft mit Sitz in Jacksonville , Florida , die an der American Football Conference (AFC) der National Football League (NFL) teilnimmt.

ARLINGTON, TX - 16. DEZEMBER: Tony Romo # 9 der Dallas Cowboys am Cowboys Stadium am 16. Dezember 2012 in Arlington, Texas.  Gegen die Pittsburgh Steelers spielen
Britannica Quiz
Super Bowl
Denken Sie, Sie wissen alles über den Super Bowl? Nehmen Sie an diesem Quiz teil, um Ihr Wissen über das größte Sportspektakel in Nordamerika zu testen.

Die Jaguare begannen 1995 als Expansionsteam zusammen mit den Carolina Panthers der National Football Conference (NFC) zu spielen. Die erste College-Auswahl der Jaguare war das zukünftige All-Pro-TackleTony Boselli, der als Anker für ein produktives Vergehen dienen sollte, das den Jaguaren half, schnell zu einem erfolgreichen Franchise zu werden. Nachdem die Jaguars in ihrer ersten Saison einen 4: 12-Rekord aufgestellt hatten, gingen sie mit 9: 7 und holten sich in der folgenden Saison einen Platz in den AFC-Playoffs hinter dem herausragenden Spiel von Quarterback Mark Brunell und Wide Receiver Jimmy Smith. Anschließend gewann das Team zwei Nachsaison-Spiele auf der Straße, bevor es im AFC-Meisterschaftsspiel gegen die New England Patriots verlor. Nachdem sie sich 1997 erneut für die Playoffs qualifiziert hatten, fügten die Jaguare 1998 Fred Taylor zu ihrer dynamischen Offensive hinzu und gewannen in dieser Saison ihren ersten Meistertitel. Im folgenden Jahr war der 14-2 Rekord des Teams der beste in der NFL, aber Jacksonville war von ihrem Divisionsrivalen verärgertTennessee Titans im AFC-Meisterschaftsspiel.

Der phänomenale Start des Jaguars-Franchise wurde in den Jahren 2000 bis 2003 verlangsamt, in denen das Team in keiner Saison mehr als sieben Spiele gewann. In den Jahren 2005 und 2007 kehrten die Jaguare in die Nachsaison zurück, wurden jedoch jedes Mal von den Patrioten eliminiert. Ab 2008 fiel das Spiel der Jaguare weiter ab und 2012 verzeichneten sie einen NFL-schlechtesten 2–14-Rekord. Ab 2013 opferten die Jaguare ein Heimspiel in der regulären Saison pro Saison, um diesen Wettbewerb in London auszurichten, um die internationale Attraktivität des Teams zu stärken. Während das Team eine größere Fangemeinde im Ausland gewann, setzte sich das schlechte Spiel von Jacksonville auf dem Feld fort, und die Jaguare verzeichneten 2016 die schlechteste sechste Saison in Folge mit zweistelligen Verlusten.

Die Jaguare brachen 2017 hinter einer jungen, mit Stars besetzten Abwehr aus, die das Team zu einer Saison mit 10 Siegen und einem Titel in der Division führte. Jacksonville gewann seine ersten beiden Playoff-Spiele und hatte im vierten Quartal des AFC-Meisterschaftsspiels einen Vorsprung von 10 Punkten, bevor ihm durch ein Comeback der Patrioten der erste Super Bowl- Auftritt verweigert wurde . Die Jaguare fielen 2018 wieder in die Gesamtwertung zurück und beendeten die Saison mit einem 5-11-Rekord.

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute