Fußball

Europameisterschaft | Geschichte, Gewinner & Fakten

Europameisterschaft , offiziell UEFA-Europameisterschaft , auch Euro genannt , im Fußball , einem vierjährigen Turnier, das zwischen den Mitgliedsländern der Union der europäischen Fußballverbände (UEFA) ausgetragen wird. Die Europameisterschaft ist an zweiter Stelle in Prestige auf die WM unter den internationalen Fußballturnieren.

Das erste Finale der Europameisterschaft (damals als Europapokal der Nationen bekannt) fand 1960 nach zweijähriger Vorrunde zwischen 17 nationalen Fußballvereinen statt. 1960 bestand die Euro-Endrunde aus vier Mannschaften, 1980 jedoch auf acht Mannschaften und 1996 auf 16 Mannschaften. Derzeit beginnt die Qualifikation für eine Europameisterschaft zwei Jahre vor dem geplanten Finale, wenn alle Mitglieder der UEFA untereinander spielen, um Geld zu verdienen einen Liegeplatz im 16-Mann-Turnier (der Qualifizierungsprozess umfasst nicht das Gastgeberland oder die Gastgeberländer, die sich automatisch für das Finale qualifizieren).

Die Ergebnisse der Europameisterschaft sind in der Tabelle aufgeführt.

Fußball-Europameisterschaft
Jahr Ergebnis
* Die Tschechoslowakei gewann das Elfmeterschießen mit 5: 3.
1960 UdSSR 2 Jugoslawien 1
1964 Spanien 2 UdSSR 1
1968 Italien 2 Jugoslawien 0
1972 West Deutschland 3 UdSSR 0
1976 Tschechoslowakei * 2 West Deutschland 2
1980 West Deutschland 2 Belgien 1
1984 Frankreich 2 Spanien 0
1988 Niederlande 2 UdSSR 0
1992 Dänemark 2 Deutschland 0
1996 Deutschland 2 Tschechien 1
2000 Frankreich 2 Italien 1
2004 Griechenland 1 Portugal 0
2008 Spanien 1 Deutschland 0
2012 Spanien 4 Italien 0
2016 Portugal 1 Frankreich 0