Fußball

Emlen Tunnell | American-Football-Spieler

Emlen Tunnell , vollständig Emlen Lewis Tunnell (* 29. März 1925 in Bryn Mawr, Pennsylvania , USA; * 23. Juli 1975 in Pleasantville, New York), US- amerikanischer Fußballspieler , der 1967 als erster Afroamerikaner verankert wurde in der Pro Football Hall of Fame. Seine Karriere dauerte von 1948 bis 1961 und er war ein Schlüsselmitglied der National Football League (NFL) Meisterschaftsteams in New York und Green Bay.

ARLINGTON, TX - 16. DEZEMBER: Tony Romo # 9 der Dallas Cowboys am Cowboys Stadium am 16. Dezember 2012 in Arlington, Texas.  Gegen die Pittsburgh Steelers spielen
Britannica Quiz
Super Bowl
Denken Sie, Sie wissen alles über den Super Bowl? Nehmen Sie an diesem Quiz teil, um Ihr Wissen über das größte Sportspektakel in Nordamerika zu testen.

1942 schien an der Universität von Toledo ein gebrochener Hals Tunnells Fußballkarriere zu beenden. Obwohl er sowohl von der US-Armee als auch von der Marine wegen seiner Verletzung abgelehnt wurde, wurde er schließlich von der US-Küstenwache akzeptiert, wo er bis 1946 diente. Nach seinem Ausscheiden aus dem Dienst trat er in die Universität von Iowa ein und spielte zwei Spielzeiten lang Fußball, bis ein Auge auf ihn fiel Die Operation zwang ihn, die Schule zu verlassen. Er trampte 1948 nach New York und fragte dieNew York Giants zum Ausprobieren. Dort erhielt er einen Vertrag über 5.000 USD mit einem Bonus von 1.000 USD.

Tunnell konzentrierte sich auf die Verteidigung und fing in seinen ersten beiden Spielzeiten 17 Pässe ab. Als die unbegrenzte Substitution 1950 zur NFL-Regel wurde, stieg sein Wert. Seine brillante Passabdeckung und sein zielsicheres Tackling machten ihn zum ersten Spieler, der als Verteidiger eine breite öffentliche Anerkennung erhielt. Gleichzeitig wurde er als der gefährlichste Punt-Rückkehrer der Liga anerkannt. Er wurde oft als "Angriff der Riesen auf die Verteidigung" bezeichnet.

Tunnell war ein Star für das NFL-Meisterschaftsteam der Giants von 1956. Er wurde 1959 an die gehandeltGreen Bay Packers , wo seine Veteranenpräsenz dem Team 1961 half, eine Meisterschaft zu gewinnen. Bei seiner Pensionierung hielt er (seitdem gebrochen) Ligarekorde für Interceptions (79), Yards, die durch Interceptions gewonnen wurden (1.282), Punt Returns (258) und Yards gewonnen auf Punt Returns (2.209). Als einer der besten Spieler seiner Zeit geehrt, wurde er viermal als All-NFL und für neun Pro Bowls ausgewählt.

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute