Präsidenten & Staatsoberhäupter

James Madison | Biografie, Gründungsvater & Präsidentschaft

James Madison , vollständig James Madison Jr. (geboren am 16. März [5. März, Old Style], 1751, Port Conway, Virginia [USA] - gestorben am 28. Juni 1836, Montpelier, Virginia, USA), vierter Präsident der USA (1809–17) und einer der Gründerväter seines Landes . Auf dem Verfassungskonvent (1787) beeinflusste er die Planung und Ratifizierung der US-Verfassung und arbeitete mit Alexander Hamilton und John Jay bei der Veröffentlichung der föderalistischen Papiere zusammen . Als Mitglied des neuen Repräsentantenhauses sponserte er die ersten 10Änderungen der Verfassung, allgemein als Bill of Rights bezeichnet . Er war Außenminister unter Präsident Thomas Jefferson , wenn das Louisiana - Territorium wurde gekauft von Frankreich . Der Krieg von 1812 wurde während seiner Präsidentschaft geführt.

Top Fragen

Wofür ist James Madison am bekanntesten? 

Was hat James Madison erreicht? 

Was war James Madisons Ausbildung?

Wie kam James Madison in die Politik?

Frühes Leben und politische Aktivitäten

Madison wurde im Haus seiner Großmutter mütterlicherseits geboren. Als Sohn und Namensvetter eines führenden Landbesitzers und Gutsherrn aus Orange County behielt er sein lebenslanges Zuhause in Virginia bei Montpelier in der Nähe der Blue Ridge Mountains . 1769 ritt er zu Pferd zum College of New Jersey ( Princeton University ), das wegen seiner Feindseligkeit gegenüber dem Episkopat ausgewählt wurde. Er absolvierte den vierjährigen Kurs in zwei Jahren und fand Zeit, auch gegen England zu demonstrieren und Mitglieder einer rivalisierenden literarischen Gesellschaft in Ribald Versen zu verspotten. Überarbeitung führte zu mehrjähriger epileptoider Hysterie und Vorahnungen des frühen Todes, die die militärische Ausbildung vereitelten, aber das Studium des öffentlichen Rechts zu Hause nicht verhinderten , vermischt mit frühemBefürwortung der Unabhängigkeit (1774) und wütende Verurteilung der Inhaftierung von Dissidenten aus der nahe gelegenen anglikanischen Kirche. Madison wurde nie Mitglied der Kirche, aber in seiner Reife drückte er eine Präferenz für Unitarismus aus .

Sein Gesundheitszustand verbesserte sich und er wurde 1776 in die Revolutionskonvention von Virginia gewählt, wo er die staatliche Garantie für Religionsfreiheit entwarf. In der gesetzgebenden Versammlung half er Thomas Jefferson, die Kirche zu zerstören, verlor jedoch die Wiederwahl, indem er sich weigerte, die Wähler mit kostenlosem Whisky auszustatten. Nach zwei Jahren im Rat des Gouverneurs wurde er zumKontinentalkongress im März 1780.

Five feet four inches tall and weighing about 100 pounds, small boned, boyish in appearance, and weak of voice, he waited six months before taking the floor, but strong actions belied his mild demeanour. He rose quickly to leadership against the devotees of state sovereignty and enemies of Franco-U.S. collaboration in peace negotiations, contending also for the establishment of the Mississippi as a western territorial boundary and the right to navigate that river through its Spanish-held delta. Defending Virginia’s charter title to the vast Northwest against states that had no claim to western territories and whose major motive was to validate barrel-of-rum purchases from Indian tribes, Madison defeated the land speculators by persuading Virginia to cede the western lands to Congress as a national heritage.

Get exclusive access to content from our 1768 First Edition with your subscription. Subscribe today

Following the ratification of the In den Artikeln der Konföderation von 1781 verpflichtete sich Madison, die Union zu stärken, indem er im Kongress implizite Befugnisse geltend machte, um den Staaten durch militärischen Zwang finanzielle Anforderungen aufzuerlegen. Da dieser Schritt fehlschlug, arbeitete er unablässig an einem Änderungsantrag, der die Befugnis zur Erhöhung der Einnahmen übertrug , und schrieb eine beredte Ansprache, in der er die Staaten aufforderte, die nationale Auflösung durch Ratifizierung des eingereichten Artikels abzuwenden. Der Chevalier de la Luzerne, französischer Minister in den Vereinigten Staaten, schrieb, Madison sei "der Mann mit dem besten Urteilsvermögen im Kongress".