Präsidenten & Staatsoberhäupter

Jacobus Johannes Fouché | Präsident von Südafrika

Jacobus Johannes Fouché , (geb. 6. Juni 1898, Wepener, Oranje - Freistaat [jetzt in Südafrika] -died 23. September 1980, Cape Town , Südafrika), südafrikanischer Politiker, der als gedient Präsident von Südafrika (1968-1974 ).

Fouché war seinen Anhängern als "Oom Jim" ("Onkel Jim") bekannt. Als leidenschaftlicher afrikanischer Nationalist wurde er 1941 Mitglied der Nationalistischen Partei im Parlament. Als Verteidigungsminister (1959–66) musste er sich mit dem (freiwilligen) Embargo für Waffenlieferungen befassen, das 1963 von den Vereinten Nationen wegen des Südens erlassen wurde Die Apartheidpolitik der afrikanischen Regierung . Fouchés Versäumnis, das Embargo aufzuheben, führte zu seinem Ersatz durch PW Botha . Trotzdem übte Fouché weiterhin einen beträchtlichen Einfluss auf die politischen Angelegenheiten der weißen Südafrikaner aus und bekleidete kleinere Ministerposten, bis er zum Präsidenten der Republik ernannt wurde.