Könige

John I | König von Aragon

Johannes I. (geboren am 27. Dezember 1350 - gestorben am 16. Mai 1395), König von Aragon (1387–1395), Sohn von Peter IV. Von seiner Frau Violante beeinflusst, verfolgte er eine pro-französische Politik, weigerte sich jedoch, sich auf den Hundertjährigen Krieg einzulassen . Er starb durch einen Sturz von seinem Pferd, wie sein Namensvetter, Cousin und Zeitgenosse von Kastilien, John I. Er war ein Mann von unbedeutendem Charakter mit einer Vorliebe für künstliche Verse.