Könige

Jehoram | König von Israel

Jehoram , auch Joram, hebräisches Yehoram oder Yoram genannt , einer von zwei zeitgenössischen alttestamentlichen Königen.

Reliefskulptur von Assyrern (Assyrer) im British Museum, London, England.
Britannica Quiz
Der Nahe Osten: Fakt oder Fiktion?
Ist die Alphabetisierungsrate in Afghanistan sehr hoch? Nimmt der Jemen seinen Namen vom arabischen Wort "nördlich"? Sortieren Sie die Fakten in diesem Quiz über Syrien, den Irak und andere Länder des Nahen Ostens.

Jehoram, der Sohn Ahabs und Isebels und König ( ca. 849– 842 v . Chr. ) Israels , unterhielt enge Beziehungen zu Juda. Zusammen mit Josaphat, dem König von Juda, versuchte Jehoram erfolglos, einen Aufstand Moabs gegen Israel zu unterdrücken. Wie sein Vater bemühte sich Jehoram später, Ramoth-Gilead von Hazael, dem König von Damaskus, zu erholen. In dieser Angelegenheit wurde er von seinem Neffen Ahasja, dem damaligen König von Juda, unterstützt. Jehoram wurde während der Kämpfe in Ramoth-Gilead verwundet und zog sich nach Jesreel in Juda zurück. Während seiner Genesung fand eine Revolution statt und Jehu wurde in Ramoth-Gilead zum König gesalbt. Jehu tötete dann alle Mitglieder von Ahabs Familie, einschließlich Jehoram, Isebel und Ahaziah.

Jehoram, Sohn Josaphats und König ( ca. 849– 842 v . Chr. ) Von Juda, heiratete Athaliah, die Tochter Ahabs, und war somit Schwager des Jehoram Israels. Beim Aufstieg auf den Thron massakrierte Jehoram seine Verwandten. Er musste sich einem erfolgreichen Aufstand von Edom, einem Aufstand von Libnak und einer Invasion von Philistern und Arabern stellen.