Könige

Eudes | König der Franken

Eudes , deutscher Odo (gestorben am 1. Januar 898), Graf von Paris und erster König der Westfranken (Frankreich), der nicht aus merowingischem oder karolingischem Blut stammte.

Als Sohn von Robert dem Starken , von dem alle kapetischen Könige Frankreichs abstammen, verteidigte Eudes Paris zwischen 885 und 886 erfolgreich gegen die belagernden Wikinger (oder Normannen) und wurde infolgedessen zum König gewählt. Interne Opposition bedeutete jedoch, dass seine Position niemals gesichert war und er zwischen 893 und 897 die Herausforderung der Zukunft abwehren mussteKarl III. Der Einfache, der vom Erzbischof unterstützt wurdeFulk von Reims und Count Baldwin II. Von Flandern. Obwohl Eudes 888 in Montfaucon einen Sieg über die Wikinger errungen hatte, wurden ihre Missstände während seiner Regierungszeit schlimmer, wenn überhaupt.