Andere Politiker

John Horne Tooke | Britischer Politiker

John Horne Tooke , ursprünglicher Name John Horne (* 25. Juni 1736 in London , England; * 18. März 1812 in Wimbledon , Surrey), radikaler Politiker, einer der wirksamsten englischen Agitatoren für parlamentarische Reformen und Meinungsverschiedenheiten in das späte 18. Jahrhundert. Er griff die mächtigen Whig-Magnaten an, setzte sich jedoch nicht für Demokratie ein .

Der geborene John Horne, Sohn eines Geflügelhändlers, nahm (1782) den zusätzlichen Nachnamen Tooke an, um seinen Freund und Wohltäter William Tooke zu ehren . Er absolvierte die Universität von Cambridge und wurde 1760 Pfarrer. 1769 half er dem umkämpften Radikalen John Wilkes , die Gesellschaft für die Befürworter der Bill of Rights zu gründen, aber zwei Jahre später brach er mit Wilkes ab und gründete seine eigene Verfassungsgesellschaft , um sich für eine parlamentarische Reform und Selbstverwaltung der amerikanischen Kolonien einzusetzen .

Hornes ausgesprochene Unterstützung der Kolonisten führte zu seiner Verurteilung und Inhaftierung (1778) wegen aufrührerischer Verleumdung. Von 1782 bis 1785 sammelte er öffentliche Unterstützung hinter William Pitts erfolglosen Versuchen, Reformen des Parlaments zu erreichen. Als die revolutionären Ereignisse in Frankreich die britische Regierung dazu veranlassten, Radikale zu unterdrücken, wurde Horne Tooke im Mai 1794 verhaftet und wegen Hochverrats angeklagt. Sechs Monate später wurde er von einer Londoner Jury freigesprochen. Die radikale Bewegung löste sich Ende des Jahrhunderts auf, aber Horne Tooke erhielt 1801 einen Sitz im Parlament. Als begeisterter Philologe gehörte er zu den Ersten, die Sprache eher als Produkt historischer Entwicklung als als feste Struktur betrachteten.