Andere Politiker

Emanuel Shinwell, Baron Shinwell von Easington | Britischer Politiker

Emanuel Shinwell, Baron Shinwell von Easington (* 18. Oktober 1884 in London , England ; * 8. Mai 1986 in London), Arbeitspolitiker, der über ein halbes Jahrhundert im britischen Parlament tätig war und sowohl gegen die Konservativen als auch gegen seine eigenen kämpfte Partei für sozialistische Prinzipien.

Shinwell verließ die Schule im Alter von 11 Jahren, um Schneiderlehrling zu werden. In Glasgow, Scot., Wurde er zum ersten Mal in der Gewerkschaftsarbeit aktiv, und dort wurde er 1919 zu fünf Monaten Haft verurteilt, weil er Hafenarbeiter während eines Streiks zum Aufruhr angeregt hatte . Er diente erstmals 1922–24 und 1928–31 im Unterhaus und vertrat einen schottischen Bezirk. 1935 forderte er, wütend auf den Vorsitzenden der Labour Party , Ramsey MacDonald, den ehemaligen Premierminister in seinem eigenen Bezirk Durham heraus und gewann erneut die Wahl zu Commons. Unter den Mitgliedern des Parlaments Shinwell wurde vor allem bekannt für seine wilden Witz bekannt, und er war ein ständig scharfer Kritiker von Premierminister Winston Churchill VerhaltenZweiter Weltkrieg .

Während der Labour-Regierung von Clement Attlee war Shinwell Minister für Treibstoff und Energie (1945–47), begann mit der Verstaatlichung der britischen Minen und gab den Bergleuten eine fünftägige Arbeitswoche. Später war er Verteidigungsminister von Attlee (1950-51). Während Harold Wilsons Arbeitsverwaltung von 1964 bis 1970 wurde Shinwell in seinen 80ern dreimal zum Vorsitzenden der parlamentarischen Labour Party gewählt. Obwohl er energisch Partei erzwungene Disziplin zur Unterstützung Wilson, er die britische Mitgliedschaft in der erbittert geführten Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft . Shinwell wurde 1970 zum Lebensgefährten ernannt und diente aktiv im House of Lords, wo er ab 1982 mit den Unabhängigen saß, obwohl er ein Labourit blieb, aus Protest gegen das, was er als linke Militanz betrachtete. Er blieb bis zu seinem Tod im Alter von 101 Jahren im Parlament.