Kriminalität, Terrorismus und Terrorismusbekämpfung

Joe Masseria | Amerikanischer Verbrechensboss

Joe Masseria , mit Namen Joe The Boss, ursprünglicher Name Giuseppe Masseria (geb. um 1887 in Italien; gestorben am 15. April 1931 in New York , NY, USA), führender Verbrechensboss von New York City von den frühen 1920er Jahren bis zu seinem Mord in 1931.

Masseria wanderte im Alter von 16 Jahren aus Sizilien aus , verband sich mit einer Gruppe italienischer Mörder und Erpresser der Schwarzen Hand und verübte Einbrüche und andere geringfügige Verbrechen. 1920 begann er jedoch, die Macht zu schaffen, die ihm die Kontrolle oder einen Prozentsatz der Gewinne der meisten gab Italienische Schläger in New York. 1930 erklärte er den KriegSalvatore Maranzano ( siehe dort ) und alliierte Rivalen sowie etwa 60 bewaffnete Männer und Anführer auf beiden Seiten wurden im daraus resultierenden Bandenkrieg geschlachtet. Es endete an einem Mittwochnachmittag im April 1931, als Masseria selbst von seinen eigenen Männern abgeschossen wurde, als er in einem Coney Island Restaurant namens Scarpatos Nuova Villa Tammaro saß . Die Attentäter waren Vito Genovese , Albert Anastasia , Joe Adonis und Bugsy Siegel , angeführt von Lucky Luciano .