Kriminalität, Terrorismus und Terrorismusbekämpfung

Japanische Rote Armee | militante Organisation

Japanische Rote Armee , vollständig Vereinigte Rote Armee Japaner Rengo Sekigun , militante japanische Organisation, die 1969 durch den Zusammenschluss zweier rechtsextremer Fraktionen gegründet wurde. Ab 1970 unternahm die Rote Armee mehrere größere terroristische Operationen, darunter die Entführung mehrerer japanischer FluglinienFlugzeuge, ein Massaker am Flughafen Lod in Tel Aviv (1972) und die Beschlagnahme und Besetzung von Botschaften in verschiedenen Ländern. In den Jahren 1971 bis 1972 erlebte die Organisation schwere Fraktionskämpfe, die zur Hinrichtung von 14 ihrer Militanten durch andere Mitglieder der Roten Armee führten. Diese Morde schockierten die japanische Öffentlichkeit und wurden von erfolgreichen Strafverfolgungsmaßnahmen gegen viele der Täter gefolgt. Obwohl die Rote Armee recht klein blieb, wurden ihre terroristischen Aktivitäten bis in die 1990er Jahre fortgesetzt. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts wurden mehrere Mitglieder aus Jordanien ausgewiesen und nach Japan zurückgebracht , wo sie festgenommen wurden.