Kriminalität, Terrorismus und Terrorismusbekämpfung

Eugene Aram | Englischer Gelehrter

Eugene Aram (geboren um September 1704 in Ramsgill, Yorkshire, England; gestorben am 6. August 1759 in York , Yorkshire) war ein bekannter englischer Gelehrter und Mörder, dessen Bekanntheit in einer Ballade von Thomas Hood und im Roman Eugene romantisiert wurde Aram (1832) von Bulwer-Lytton.

Im Jahr 1745, als Aram Schulmeister in Knaresborough war , wurde ein Mann namensDaniel Clark, sein intimer Freund, verschwand, nachdem er eine beträchtliche Menge an Waren von Handwerkern erhalten hatte. Der Verdacht, an dieser betrügerischen Transaktion beteiligt zu sein, fiel auf Aram. Sein Garten wurde durchsucht und einige der Waren wurden dort gefunden. Da es jedoch nicht genügend Beweise gab, um ihn eines Verbrechens zu verurteilen , wurde er entlassen. Mehrere Jahre lang reiste er durch Teile Englands , leitete eine Reihe von Schulen und ließ sich schließlich in Lynn in Norfolk nieder . Während seiner Reisen hatte er beträchtliches Material für ein projiziertes Vergleichslexikon der englischen, lateinischen, griechischen, hebräischen und keltischen Sprachen angehäuft. Er war zweifellos ein ursprünglicher Philologe, der erkannte, was damals noch nicht von Gelehrten zugelassen wurde, dass die keltische Sprache mit den anderen Sprachen Europas verwandt war und dass Latein nicht vom Griechischen abgeleitet war. Aber er war nicht dazu bestimmt, als Pionier einer neuen Philologie in der Geschichte zu leben.

Im Februar 1758 wurde in Knaresborough ein Skelett ausgegraben, und es entstand der Verdacht, dass es Clarks sein könnte. Arams Frau hatte oft angedeutet, dass ihr Mann und ein Mann namens Houseman das Geheimnis von Clarks Verschwinden kannten. Houseman wurde sofort verhaftet und mit den gefundenen Knochen konfrontiert. Nach Ablehnung bestritt er, bei der Ermordung von Clark durch Aram und einen anderen Mann, Terry, anwesend gewesen zu sein , von dem nichts weiter zu hören war. Er gab auch Auskunft über den Ort, an dem Clarks Leiche begraben worden war. Ein Skelett wurde ausgegraben, und Aram wurde sofort verhaftet und zur Verhandlung nach York geschickt. Er wurde für schuldig befunden und zur Hinrichtung verurteilt. Während er in seiner Zelle war, gestand er seine Schuld und behauptete, er habe eine Intimität zwischen Clark und seiner eigenen Frau entdeckt.