Recht, Verbrechen & Bestrafung

Ex Parte McCardle | Rechtssache

Ex Parte McCardle (1869), Weigerung des Obersten Gerichtshofs der USA, einen Fall zu verhandeln, in dem dieWiederaufbaugesetze . Die Ablehnung des Gerichts markierte den Höhepunkt vonRadikale republikanische Macht, die nationale Politik zu bestimmen.

William H. McCardle war ein Redakteur aus Mississippi, der verhaftet und wegen Volksverhetzung inhaftiert wurde, nachdem er sowohl den Militärbefehlshaber der örtlichen Union als auch den Kongress kritisiert hatte. Ihm wurde der Vorteil des Habeas Corpus verweigert, aber er versuchte, die kürzlich verstorbenen Radikalen auszunutzenHabeas Corpus Act zum Schutz neu befreiter Sklaven vor Gerichten des südlichen Bundesstaates.

Das Habeas Corpus Act sah vor, dass dem Obersten Gerichtshof der USA in jedem Fall Berufung eingelegt werden sollte, in dem einer Person die verfassungsmäßigen Rechte verweigert wurden. McCardle, nachdem sie eine gerichtliche Verfügung von einer Bundes verweigert Schwurgericht , appellierte an den Obersten Gerichtshof auf der Grundlage , dass die Militärkommission in Mississippi verfassungswidrig war.

Der Oberste Gerichtshof stimmte McCardles Berufung zu, und die radikalen Republikaner stellten sich eine Wiederholung von Ex Parte Milligan vor, bei der das Gericht die Zuständigkeit von Militärgerichten einschränkte . Aus Angst, dass das Gericht die Wiederaufbaugesetze (die die militärische Besetzung des Südens vorschrieben) für verfassungswidrig erklären könnte, verabschiedeten die Radikalen ein Gesetz, das das Gericht seiner gerichtlichen Überprüfungsbefugnis in Bezug auf Wiederaufbaumaßnahmen beraubte. Präsident Andrew Johnson legte ein Veto gegen die Gesetzesvorlage ein, aber der Kongress setzte das Veto außer Kraft.

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute

1869 wies das Gericht die Berufung von McCardle mit der Begründung zurück, dass es nun nicht mehr für solche Angelegenheiten zuständig sei. Der Kongress hatte damit seine Vormachtstellung sowohl in der Exekutive als auch in der Justiz begründet.