Anwälte, Richter und Juristen

James McReynolds | American jurist

James McReynolds, (born Feb. 3, 1862, Elkton, Ky., U.S.—died Aug. 24, 1946, Washington, D.C.), U.S. Supreme Court justice (1914–41) who was a leading force in striking down the early New Deal program of President Franklin D. Roosevelt.

McReynolds wurde 1884 als Rechtsanwalt zugelassen und praktizierte als Anwalt in Nashville , Tennessee. Vor seiner Ernennung zum stellvertretenden Generalstaatsanwalt (1903–07) in der Verwaltung von Präsident Theodore Roosevelt war er Professor für Recht an der Vanderbilt University in Nashville .

Als besondere Beratung zum Attorney General (1907-1912) und als Attorney General (1913-1914) unter Präsident Woodrow Wilson , McReynolds wurde für seine energische Durchsetzung der Kartellgesetze aus. So wurde er weithin als Liberaler angesehen, als Wilson ihn 1914 zum Obersten Gerichtshof ernannte. In den nächsten 27 Jahren wurde er jedoch zunehmend konservativer und war ein ausgesprochenes Mitglied der Mehrheit, der es vor 1937 gelang, viele von ihnen niederzuschlagen die Sozialreformprogramme des New Deal.