Politik & politische Systeme

Export-Import Bank der Vereinigten Staaten | Regierungsbehörde der Vereinigten Staaten

Export-Import-Bank der Vereinigten Staaten , namentlich Ex-Im Bank , eine der wichtigsten Agenturen der US-Regierung für internationale Finanzen, ursprünglich als Export-Import-Bank von Washington am 12. Februar 1934 gegründet, um bei der Finanzierung des Exports zu helfen von in Amerika hergestellten Waren und Dienstleistungen. Der Name wurde 1968 geändert. Der Hauptsitz der Ex-Im Bank befindet sich in Washington, DC . Die meisten Operationen werden jedoch über sieben regionale Zentren abgewickelt.

Zu den Hauptprogrammen der Bank gehören Direktprogramme langfristige Kredite, Kredite und BetriebskapitalGarantien (hauptsächlich für Geschäftsbanken),kurzfristige und mittelfristige Kredite, Kreditversicherungen, Finanzierung für den Kauf von Flugzeugen und Finanzierung für Umwelt-, Nuklear- und andere Sonderprojekte. Der größte Teil der Bankunterstützung bestand aus der direkten Finanzierung amerikanischer Waren und Dienstleistungen für Käufer im Ausland. Diese Unterstützung erfolgte in Form von langfristigen Krediten an öffentliche oder private Einrichtungen für den Kauf und Export von Investitionsgütern und damit verbundenen Dienstleistungen, Krediten an ausländische Kreditinstitute für die Rückgabe an lokale Unternehmen und Kredite an Länder mit vorübergehenden Dollarengpässen, um den Strom aufrechtzuerhalten des US-Handels und Agrarrohstoffkredite. Durch diese Programme hat die Bank an wirtschaftlichen Entwicklungsprojekten in Entwicklungsländern teilgenommen. In den letzten Jahren hat es den Export von umwelt gefördert vorteilhaftWaren und Dienstleistungen und hat in einigen Fällen die Auswirkungen der von anderen Regierungen eingerichteten Handelssubventionen minimiert. Trotz ihres Namens finanziert die Ex-Im Bank keine Importe.

Die Kredite der Bank, die in Dollar vergeben und in Dollar rückzahlbar sind, werden für bestimmte Zwecke verlängert. Die Bank ist verpflichtet, privates Kapital zu fördern und zu ergänzen, aber nicht mit ihm zu konkurrieren. Die Bank wird von einem Vorstand aus fünf Direktoren geleitet, die vom Präsidenten der Vereinigten Staaten ernannt werden . Siehe auch Entwicklungsbank .