Internationale Beziehungen

Golf-Kooperationsrat | Geschichte & Länder

Gulf Cooperation Council (GCC) , politisches und wirtschaftliches Bündnis von sechs Ländern des Nahen Ostens -Saudi-Arabien ,Kuwait , derVereinigte Arabische Emirate ,Katar ,Bahrain undOman . Der GCC wurde im Mai 1981 in Riad , Saudi-Arabien, gegründet. Ziel des GCC ist es, eine Einheit unter seinen Mitgliedern zu erreichen, die auf ihren gemeinsamen Zielen und ähnlichen politischen und kulturellen Identitäten beruht, die in arabischen und islamischen Kulturen verwurzelt sind . Die Präsidentschaft des Rates wechselt jährlich.

Reliefskulptur von Assyrern (Assyrer) im British Museum, London, England.
Britannica Quiz
Der Nahe Osten: Fakt oder Fiktion?
Ist die Alphabetisierungsrate in Afghanistan sehr hoch? Nimmt der Jemen seinen Namen vom arabischen Wort "nördlich"? Sortieren Sie die Fakten in diesem Quiz über Syrien, den Irak und andere Länder des Nahen Ostens.

Der wohl wichtigste Artikel der GCC-Charta ist Artikel 4, der besagt, dass das Bündnis gegründet wurde, um die Beziehungen zwischen seinen Mitgliedsländern zu stärken und die Zusammenarbeit zwischen den Bürgern der Länder zu fördern. Der GCC hat auch einen Verteidigungsplanungsrat, der die militärische Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedsländern koordiniert. Die höchste Entscheidungseinheit des GCC ist der Oberste Rat, der jährlich zusammentritt und aus Staatsoberhäuptern des GCC besteht. Entscheidungen des Obersten Rates werden einstimmig angenommen. Der Ministerrat, der sich aus Außenministern oder anderen Regierungsbeamten zusammensetzt, tritt alle drei Monate zur Umsetzung zusammendie Entscheidungen des Obersten Rates und neue Politik vorzuschlagen. Der administrative Zweig des Bündnisses ist das Büro des Generalsekretariats, das die Umsetzung der Politik überwacht und Sitzungen organisiert.

GCC-Vereinbarungen konzentrieren sich in der Regel entweder auf die Sicherheit oder auf die wirtschaftliche Koordinierung. In Bezug auf die Sicherheitskoordinierung umfassten die Maßnahmen die Gründung der Peninsula Shield Force im Jahr 1984, eines Joint Ventures mit Sitz in Saudi-Arabien, und die Unterzeichnung eines Pakts zum Austausch von Informationen im Jahr 2004. Der erste bedeutende Einsatz derDie Peninsula Shield Force war 2011 in Bahrain, um die Infrastruktur der Regierung vor einem Aufstand zu schützenProteste des Arabischen Frühlings . Die wirtschaftliche Koordinierung umfasste Versuche einer Wirtschaftsunion, obwohl integrative Vereinbarungen im Vergleich zur politischen Koordinierung häufig mangelhaft waren. Eine Vereinbarung eine einzige regionale Währung ähnlich dem starten Euro bis 2010 sah wenig Bewegung neben der Schaffung eines Währungsrates im Jahr 2009. Die Koordinierung der Steuerpolitik erwies sich als fruchtbar, aber: eine Zollunion wurde eingeführt im Jahr 2015, und die Mitgliedstaaten begann Ausrollen aMehrwertsteuer von 5 Prozent im Jahr 2018. Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate tendierten dazu, die politische Koordinierung zu leiten. Sie waren die ersten Länder, die 2011 Truppen nach Bahrain entsandten, und die ersten Länder, die die Mehrwertsteuer erhoben.

Während die Mitgliedschaft im GCC in den ersten Jahrzehnten konstant blieb, führten Änderungen der regionalen Beziehungen manchmal zu Spekulationen über Änderungen der Mitgliedschaft. Eine Expansion schien möglich, wenn die Interessen der Golfstaaten mit denen anderer arabischer Staaten übereinstimmten. Jordanien und Marokko , zwei weitere arabische Monarchien, wurden 2011 inmitten der Aufstände des Arabischen Frühlings zum GCC eingeladen. Marokko lehnte ab, während Jordaniens Antrag aufgrund interner GCC-Meinungsverschiedenheiten verzögert blieb. Interessenkonflikte führten zeitweise zu Rissen. ÄgyptenSaudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate und Bahrain haben 2017 eine Blockade gegen Katar eingeleitet. Im Dezember 2018 übersprang Katars Staatsoberhaupt den jährlichen Gipfel des Golf-Kooperationsrates und entsandte stattdessen einen Gesandten, obwohl er 2019 seinen Premierminister als Spannungen entsandte schien aufzutauen.

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute