Geschäftsleute & Unternehmer

James Buchanan Duke | Amerikanischer Tabakmagnat

James Buchanan Duke (* 23. Dezember 1856 in Durham , NC, USA ; * 10. Oktober 1925 in New York , NY), US-amerikanischer Tabakmagnat und Philanthrop.

Der Sohn von Washington Duke , der nach dem amerikanischen Bürgerkrieg in das Tabakgeschäft eingetreten war , trat mit seinem Bruder Benjamin (1855–1929) in das Familienunternehmen ein. Als die wichtigsten amerikanischen Zigarettenhersteller 1890 zur American Tobacco Company fusionierten , wurde James deren Präsident. Später half er bei der Organisation der American Snuff Company (1900) und der American Cigar Company (1901). 1911 ordnete der Oberste Gerichtshof der USA die Auflösung der monopolistischen American Tobacco Company an, und Duke trug die Hauptaufgabe, das Unternehmen in separate Unternehmen aufzuteilen, die fortan die wichtigsten Zigarettenhersteller der Vereinigten Staaten wurden.

Die Familie Duke leistete einen wichtigen Beitrag zum Trinity College in Durham, das später erweitert und unter den Bestimmungen eines 1924 von James Duke geschaffenen Fonds in Duke University umbenannt wurde.