Geschäftsleute & Unternehmer

Ella Flagg Young | Amerikanischer Pädagoge

Ella Flagg Young , geborene Ella Flagg (* 15. Januar 1845 in Buffalo , NY, USA ; * 26. Oktober 1918 in Washington, DC), US-amerikanische Pädagogin, die als Schulleiterin in Chicago die erste Frau war, die dies erreichte dieser administrative Status in einem großen amerikanischen Schulsystem.

Young absolvierte 1862 die Chicago Normal School und unterrichtete die Grundschule, bevor er Direktor der neuen Übungsschule der Chicago Normal School (1865–71) wurde. Sie unterrichtete von 1871 bis 1875 an der High School und war von 1875 bis 1877 Schulleiterin eines Gymnasiums . 1887 wurde sie zur stellvertretenden Superintendentin der Chicagoer Schulen ernannt, eine Position, die sie 12 Jahre lang innehatte.

1895 begann Young ein Teilzeitstudium bei John Dewey an der Universität von Chicago. Nach ihrem Rücktritt als stellvertretende Superintendentin im Jahr 1899 wurde sie zur außerordentlichen Professorin für Pädagogik an der Universität von Chicago ernannt. Sie erhielt einen Ph.D. (1900) und wurde dann zum ordentlichen Professor befördert. Ihre Dissertation, veröffentlicht als Isolation in the School (1900), war der erste der drei Bände, die Young für die Reihe der University of Chicago mit dem Titel schriebBeiträge zur Bildung. Die anderen beiden Titel sind Ethics in the School (1902) und Some Types of Modern Educational Theory (1902).

1905 wurde Young Direktor der Chicago Normal School (eine zweite Schule dieses Namens, später das Chicago Teachers College, heute Chicago State University). 1909 wurde sie zur Superintendentin der Chicagoer Schulen ernannt und war die erste Frau, die das Schulsystem einer Großstadt in den Vereinigten Staaten leitete . Die Verbesserung der Lehrerausbildung, die Anerkennung des Unterrichts als Beruf und die Ausweitung der Lehrerverantwortung waren die wichtigsten politischen Ziele von Youngs Büro. Sie schloss auch berufliche und körperliche Ausbildung in die Lehrpläne ein. 1910 wurde Young mit Unterstützung von Margaret Haley zur ersten Präsidentin der National Education Association gewählt .

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute

1913 trat Young als Superintendent zurück. Nach vielen Kontroversen und einem öffentlichen Protest unter der Führung von Jane Addams und anderen wurde Young wiederernannt. Sie trat jedoch 1915 endgültig zurück.