Banking & Business

John Bartholomew und Sohn | Britische Firma

John Bartholomew und Sohn , ehemalige Kartografie und Verlagsgesellschaft des Vereinigten Königreiches , die sie in Edinburgh in der Verwendung von hypsometric (Schicht) und spezialisiert auf den Reliefkarten Färbung.

Das Unternehmen wurde 1826 von gegründet John Bartholomew (1805–61). Es veröffentlichte ursprünglich so unterschiedliche Artikel wie Scheckhefte, Wahlliteratur und Karten. 1856 sein SohnJohn Bartholomew (1831–93), der bekannte schottische Kartograf, übernahm die Kontrolle über das Management, und das Unternehmen entwickelte sich zu einem größeren, erfolgreicheren Unternehmen und erwarb eine eigene Druckmaschine (1860). Ihm folgte sein SohnJohn George Bartholomew (1860–1920). Nach 1890 war die Produktion hauptsächlich kartografischen Veröffentlichungen gewidmet. Das vielbeachtete Umweltkartenprogramm für Bildung des Unternehmens, bei dem mithilfe von Satellitenfotografie die Umwelt und die physikalischen Eigenschaften der Erde untersucht wurden , wurde 1978 gestartet. Einige der bekanntesten Veröffentlichungen des Unternehmens waren die World Travel Map Series , der Weltatlas und die Times World Wall Map , National Map Series und City Plans Series. Während eines Großteils des 20. Jahrhunderts wurde das Unternehmen in verschiedenen Funktionen von anderen Mitgliedern der Familie Bartholomew beaufsichtigt: John (Ian) Bartholomew (1890–1962), Sohn von John George; und John Christopher Bartholomew (1923–2008), Peter Hugh Bartholomew (1924–87) und Robert Gordon Bartholomew (geb. 1927), alle Söhne von Ian. Nach einer Reihe von Firmeninhabern in den 1980er Jahren wurde das Unternehmen 1989 von dem späteren Verlag HarperCollins übernommen.