Banking & Business

Jiangnan Arsenal | chinesische Geschichte

Jiangnan Arsenal , chinesisches (Pinyin) Jiangnan Binggongchang oder (Wade-Giles Romanisierung) Chiang-nan Ping-kung-ch'ang , auch Kiangnan Arsenal genannt , in Shanghai , dem wichtigsten chinesischen Zentrum in den 1860er und 1870er Jahren für die Herstellung moderner Waffen und Waffen das Studium der westlichen Fachliteratur und der westlichen Sprachen. Es wurde 1865 als Teil von Chinas eröffnet Selbstverstärkende Bewegung . Begonnen als Eisenwerk mit Maschinen aus dem Ausland, wurde das Arsenal vor allem von entwickeltZeng Guofan undLi Hongzhang . In den 1860er und 1870er Jahren war es das erfolgreichste Arsenal in Ostasien und eines der größten der Welt. Westler wurden zunächst eingesetzt, um die chinesischen Arbeiter in die Herstellung und Verwendung der Waffen einzuweisen. 1868 produzierte das Arsenal von Jiangnan das erste moderne chinesische Dampfschiff. Das Übersetzungsbüro unter der Leitung des Engländers John Fryer übersetzte mehr als 160 ausländische Werke ins Chinesische. Das Arsenal wurde von Chinesen verwaltet und auf einmal von rund 3.000 chinesischen Arbeitern besetzt, die vier- bis achtmal besser bezahlt wurden als der durchschnittliche Landwirt oder Kuliarbeiter. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts nahm die Produktivität allmählich ab, hauptsächlich aufgrund von Apathie und inkompetenter Führung. Der Schiffbau Die Abteilung wurde 1905 zu einer unabhängigen Werft, und das in Shanghai Arsenal umbenannte Arsenal blieb bis in die frühen 1930er Jahre in Betrieb.

Außenansicht der Verbotenen Stadt.  Der Palast der himmlischen Reinheit.  Kaiserlicher Palastkomplex, Peking (Peking), China während der Ming- und Qing-Dynastien.  Heute bekannt als das Palastmuseum nördlich des Platzes des Himmlischen Friedens.  UNESCO-Weltkulturerbe.
Britannica Quiz
China erkunden: Fakt oder Fiktion?
Hat China etwa die Hälfte der Weltbevölkerung? Ist China das am dichtesten besiedelte Land der Erde? Testen Sie in diesem Quiz die Dichte oder Sparsamkeit Ihres Wissens über China.