Banking & Business

Eni | Italienisches Unternehmen

Eni , Abkürzung für Ente Nazionale Idrocarburi (italienisch: „State Hydrocarbons Authority“) , vollständig Eni SpA , italienisches Energieunternehmen , das hauptsächlich in den Bereichen Erdöl , Erdgas und Petrochemie tätig ist . Das 1953 gegründete Unternehmen ist eines der umsatzstärksten Ölunternehmen Europas . Eni ist in mehr als 70 Ländern tätig. Der Hauptsitz befindet sich in Rom .

Eni ist ein Ergebnis von Agip (Azienda Generale Italiana Petroli ), eine Öl- und Gasagentur , die in den 1920er Jahren von der italienischen faschistischen Regierung gegründet wurde. 1952 überredete Enrico Mattei , ein ehemaliger Widerstandskämpfer, die italienische Nachkriegsregierung, die Agip-Gas- und Ölbestände im neuen Eni zu koordinieren. Nachkommen von Agip sind jetzt die Explorations- und Produktions- sowie die Raffinerie- und Marketingabteilungen von Eni SpA. Eni war bis 1995 in Staatsbesitz, als die Regierung begann, das Unternehmen zu privatisieren. Nach einer Reihe von Aktienverkäufen befanden sich mehr als 60 Prozent von Eni in öffentlichem Besitz.

Die Geschäftsbereiche von Eni befassen sich mit der Exploration, Produktion , dem Transport, der Raffination und dem Einzelhandel von Öl und Erdgas. Motorkraftstoff wird in Italien und anderen europäischen Ländern an den Tankstellen Eni und Agip unter dem bekannten Markenzeichen eines feuerspeienden Sechsbeiners verkauft, der ursprünglich 1953 entwickelt wurde. Die Ölförderung ist intensiv, insbesondere in ozeanischen Gebieten und in Eni hat sich im Ozean als Marktführer etabliert Bergbautechnik. Eni stützte seine Reserven ursprünglich auf Gasentdeckungen im norditalienischen Po- Tal und verfügt nun über umfangreiche Explorationsrechte in Nordafrika , Westafrika und Lateinamerika .Kasachstan und die Nordsee . Es ist ein bedeutender Importeur und Vertreiber von Erdgaspipelines aus Nordafrika und Russland .

Als die Konsolidierung innerhalb der Ölindustrie Ende der neunziger Jahre zunahm, begann Eni mit der Akquisition einer Reihe von Unternehmen, darunter British-Borneo Oil & Gas PLC (2000), das britische Ölunternehmen Lasmo PLC (2001) und Italgas SpA (2002) Italienischer Gasverteiler, an dem Eni bereits eine Minderheitsbeteiligung hielt. Unter Eni anderen Interessen sind Polymere, Basischemikalien, elektrische Energie Generation, und die Herstellung von schweren Maschinen.

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute