Religiöse Persönlichkeiten & Gelehrte

Johannes Weiss | Deutscher Theologe

Johannes Weiss (* 13. Dezember 1863 in Kiel , Schleswig-Holstein; * 24. August 1914 in Heidelberg ), deutscher Theologe, bekannt für seine Arbeit in der neutestamentlichen Kritik . Er schrieb die ersten eschatologischen Interpretationen des Evangeliums (1892) und legte auch die Prinzipien der „Formkritik“ (1912) dar - die Analyse biblischer Passagen durch die Untersuchung ihrer strukturellen Form.

Weiss wurde an den Universitäten Marburg, Berlin, Göttingen und Breslau ausgebildet und später in Göttingen, Marburg und Heidelberg unterrichtet. Im Jahr 1892 seinDie Predigt Jesu vom Reiche Gottes ("Jesu Verkündigung des Reiches Gottes") argumentierte die eschatologische Ansicht, dass die Lehren Jesu Christi zeitgenössische Hoffnungen auf das Erscheinen eines bevorstehenden Reiches Gottes widerspiegelten . Weiss schrieb auch so populäre Werke wie Paulus und Jesus (1909), Jesus von Nazareth, Mythus oder Geschichte? (1910; Jesus von Nazareth, Mythos oder Geschichte? ) Und Das Urchristentum, fertiggestellt von R. Knopf (1917; Die Geschichte des primitiven Christentums ).