Religiöse Persönlichkeiten & Gelehrte

James Martineau | Englischer Theologe

James Martineau (* 21. April 1805 in Norwich , Norfolk, England; * 11. Januar 1900 in London), englischer theologischer Theologe und Philosoph, dessen Schriften das individuelle menschliche Gewissen als Hauptleitfaden für die Bestimmung des richtigen Verhaltens betonten . Er war ein Bruder von Harriet Martineau .

Von 1828 bis 1832 war Martineau Juniorminister in der Eustace Street (Unitarian) Church in Dublin und verließ nach dem Tod seines Senioren eine Position in Liverpool . Dort begann er, die traditionell maßgebliche Rolle der Schrift und seine zu hinterfragenBegründung der religiösen Untersuchung (1836) erklärte er, dass "der letzte Appell bei allen Forschungen zur religiösen Wahrheit das Urteil des menschlichen Geistes sein muss". Martineau wurde 1840 zum Professor für Geistes- und Moralphilosophie am Manchester New College ernannt und lehrte dort (und ab 1869 als Schulleiter) bis 1885 auf der Suche nach einer Alternative zur biblischen Autorität , insbesondere in späteren Werken wie Types of Ethical Theory (1885). Ein Studium der Religion (1888) und der Sitz der Autorität in der Religion (1890).