Heilige & Päpste

Johannes II. | Papst

Johannes II. , Ursprünglicher Name Mercurius (geboren in Rom [Italien] - gestorben am 8. Mai 535 in Rom), Papst von 533 bis 535. Er war der erste Papst, der seinen ursprünglichen Namen änderte, den er als heidnisch betrachtete und dessen Namen er annahm der Märtyrer St. John (523–526).

Johns Pontifikat war dagegen Der Nestorianismus , die Häresie, die die göttliche und die menschliche Natur Christi trennte und der Jungfrau Maria den Titel Mutter Gottes verweigerte. Der Nestorianismus war 451 vom Konzil von Chalcedon verurteilt worden. 534 überredete der byzantinische Kaiser Justinian I. Johannes, das zu verurteilenAcoemeti , eine Gruppe von Mönchen in Konstantinopel, die den Nestorianismus angenommen hatten. Sie wurden am 24./25. März 534 exkommuniziert und beendeten damit die theopaschitische Kontroverse.